HOME

Trauer: Von diesen Prominenten mussten wir uns 2019 verabschieden

Auch 2019 mussten wir uns von Prominenten aus Kultur, Politik, Sport und anderen Bereichen des öffentlichen Lebens verabschieden. In dieser Bildergalerie gedenkt der stern noch einmal der wichtigsten Persönlichkeiten, die in diesem Jahr gestorben sind.

Jan Fedder

30. Dezember:

Seinen ersten großen Auftritt hatte Jan Fedder 1981 als Bootsmann in Wolfgang Petersens "Das Boot", die Rolle seines Lebens war allerdings ab 1992 die des Polizisten Dirk Matthies im "Großstadtrevier" (im Bild eine Aufnahme von 2006). Insgesamt wirkte Fedder in mehr als 400 Produktionen mit. Der auf St. Pauli aufgewachsene Sohn eines Kneipenbesitzers war ein waschechter Hamburger Jung. Fedder, der in den vergangenen Jahren immer wieder mit gesundheitlichen Problemen kämpfte, wurde am 30 Dezember 2019 im Alter von 64 Jahren tot von der Polizei in seiner Hamburger Wohung gefunden. 

Picture Alliance

Auch 2019 mussten und müssen wir uns wieder von nationalen und internationalen Stars aus Kultur, Politik, Sport und anderen Bereichen des öffentlichen Lebens verabschieden. Manche Prominente wurden viel zu früh aus dem Leben gerissen, andere wiederum traten ihre letzte Reise nach einem langen und erfüllten Leben an. 

Sie alle eint, dass sie nicht nur ihre Familien und Freunde in großer Trauer zurücklassen, auch die Fans müssen den Verlust ihres Idols verarbeiten.

Tote Promis 2019 – ein Nachruf in Bildern

In dieser Bildergalerie gedenkt der stern noch einmal den wichtigsten Persönlichkeiten, die in diesem Jahr aus dem Leben geschieden sind und die mit ihrem Tod jeder für sich eine große Lücke auf der Welt hinterlassen.

stern
Themen in diesem Artikel