HOME

Noch Fragen?

Herzlich willkommen bei "Noch Fragen? - Die Wissenscommunity vom stern".
Registrieren Sie sich kostenlos, und fragen und antworten Sie drauf los.
Wenn Sie bereits einen Account bei stern.de haben, können Sie sich direkt über
das Feld "Einloggen" mit Ihren Benutzerdaten anmelden.

Alle Beiträge zum Thema: Copyright

Urheberrechtsverletzung

Ich habe von einem Anwaltsbüro eine Zahlungsaufforderung erhalten, weil ich auf meiner Webseite ein Foto verwendet hatte (inzwischen gelöscht), das ich offenbar nicht verwenden durfte (Copyright nicht beachtet; Urheberrechtsverletzung). Allerdings habe ich auf meiner Webseite auch einen "Abmahnungsvorbehalt" gepostet (im Impressum), in welchem ich darum bitte, mich umgehend zu kontaktieren, wenn auf meiner Webseite irgendwelche Schutzrechts-Verletzungen auffallen. Meine Frage: Muss ich dieser Zahlungsaufforderung nachkommen oder kann ich diese wegen "Nichtbeachtung einer Schadensminderungspflicht" zurückweisen? Eine Unterlassungserklärung habe ich bisher noch nicht abgegeben, würde ich aber natürlich sofort machen! Mit freundlichen Grüßen

Wie profitabel wäre das Geschäftsmodell...

Bilder in Wikipedia einzustellen und User fett abzumahnen, wenn sie meine Bilder verwenden. Oder selber Crapspiele zu entwickeln, diese auf ThePirateBay hochzuladen und jedem Torrentuser, der mein Spiel benutzt, eine hohe Summe in Rechnung zu stellen.

  • 1
  • 2