HOME

Moor brennt seit rund vier Wochen - Lage ist stabil

Meppen - Rund vier Wochen nach dem Ausbruch des Moorbrandes auf einem Bundeswehrgelände im Emsland sind noch 980 Einsatzkräfte mit den Löscharbeiten beschäftigt. Das teilte die Bundeswehr mit. Da sich die Lage einem Sprecher zufolge weiterhin stabil entwickelt, wurden zuletzt 70 ehrenamtliche Helfer abgezogen. Eine weitere Reduzierung der Zahl der Einsatzkräfte sei geplant. Die Luftwaffe unterstützt die Arbeiten auf dem Bundeswehrtestgelände in Meppen weiterhin mit einem Transporthubschrauber. Es gibt zudem Aufklärungsflüge mit Drohnen der Bundeswehr. Der Brand war durch einen Raketentest ausgelöst worden.

Helfer bewässern eine Böschung

Kreis Emsland hebt Katastrophenalarm wegen Bundeswehr-Moorbrands wieder auf

Behörden: Löschen von Moorbrand kann noch Wochen dauern

Virus

Schweinepest in Belgien ausgebrochen: Greift die Seuche über?

Schäuble im Bundestag

Schäuble warnt vor weiteren Risiken für die Finanzstabilität

Bankentürme in Frankfurt am Main

Bankenrettung nach Finanzkrise kostete deutsche Steuerzahler Milliarden

Die Fähre "Eleftherios Venizelos" im Hafen von Piräus

Hunderte Menschen nach Brand von griechischer Fähre gerettet

Wasserwerfer der Polizei im Einsatz

Löscharbeiten bei Waldbrand in Brandenburg könnten noch Tage dauern

Ein Jaguar hat in den USA sechs Tiere in einem Zoo getötet

Mordserie nach Ausbruch

Jaguar büxt aus Zoogehege aus und tötet sechs Tiere

Der Feuervulkan stößt eine Aschewolke aus

Suche nach Vermissten am Feuervulkan in Guatemala eingestellt

Suche nach Opfern im Bezirk Escuintla

Neue heftige Explosion des Feuervulkans in Guatemala

Feuervulkan (l.) in Guatemala

Mindestens sechs Tote und 20 Verletzte bei Vulkanausbruch in Guatemala

Ebola-Ausbruch im Kongo

Bislang 17 Tote

Das Ebola-Virus ist zurück im Kongo

Typveränderung: Sarah Lombardi hat sich von ihrer langen Mähne getrennt

Sarah Lombardi

Emotionaler Ausbruch beim Friseur

7 Jahre Gefängnis: "Ich habe jede Minute ans Ausbrechen gedacht"
stern-Gespräch

Strafvollzug

Sieben Jahre Gefängnis: "Ich habe jede Minute ans Ausbrechen gedacht"

Von Ruben Rehage
Tiermediziner während einer Übung

Schmidt sieht Deutschland gut vorbereitet auf möglichen Schweinepest-Ausbruch

Afrikanische Schweinepest auf dem Vormarsch: Mastschweine in einem Mastbetrieb

Tierseuche breitet sich aus

Bauern in Sorge: Milliardenschäden durch Schweinepest?

Blick auf die Gefängnismauer und zwei Wachtürme der Justizvollzugsanstalt (JVA) Plötzensee

Chaos in Berlin

JVA Plötzensee: Wie konnte es zu neun Ausbrüchen in fünf Tagen kommen?

Von Silke Müller
Durch diesen Spalt entkamen die Gefangenen

Weiterer Häftling aus Berliner JVA Plötzensee flüchtig

Ein Kleintransporter auf Bali fährt mit Schülern auf der Ladefläche auf den Vulkan Gunung Agung zu, der Rauch und Asche speiht

Bali

Wie ein Vulkanausbruch für diesen Ort zur Chance wurde

Vulkan - Bali - Mount Agung - Ausbruch - Flucht

Mount Agung auf Bali

Drohender Vulkanausbruch: 100.000 Menschen müssen aus Gefahrengebiet fliehen

Aschewolke über dem Agung am Sonntag

100.000 Menschen müssen Gefahrengebiet um Vulkan auf Bali verlassen

Hindu-Zeremonie vor dem Vulkan Agung auf Bali

Höchste Vulkan-Warnstufe auf indonesischer Insel Bali

Island - Vulkanausbruch - Öræfajökull - 2

"Nehmen es sehr ernst"

Island befürchtet Ausbruch von Vulkan Öræfajökull