HOME
"Ich glaube ja, wer frei vögelt, denkt auch frei": Zu Besuch in einem Berliner Sexclub
stern-Reportage

Insomnia

"Wer frei vögelt, denkt auch frei": Zu Besuch in einem Berliner Sexclub

Von Nora Gantenbrink
Jahresrückblick 2018 von A bis Z
Jahresrückblick

Das Jahr von A bis Z

"Ehrenfrau", Handyketten und #MeTwo: Trends und Phänomene, die uns 2018 bewegten

NEON Logo
Diese Foto zeigt die Produktion in einer Pflanzenfabrik.

Untergrund-Farmen

Raus aus der Kohle, rein ins Gemüse - alte Bergwerke sollen zu Farmen werden

Von Gernot Kramper
Senator Jim Dabakis probiert Marihuana

Jim Dabakis

US-Senator probiert zum ersten Mal Marihuana – und findet: "Kein großes Ding"

NEON Logo

Schatten der Legalisierung

Was Cannabis-Käufer in Kanada richtig ärgert

Die Simpsons

Visionärer Serienklassiker

"Die Simpsons" haben die Legalisierung von Cannabis in Kanada schon vor 13 Jahren prophezeit

NEON Logo
Kanada legalisiert Cannabis

Zweites Land weltweit

Kanada legalisiert Cannabis vollständig

Zwei Männer stoßen mit Bierflaschen an

Usedom

Es gibt jetzt Cannabis-Bier in Deutschland – einige werden enttäuscht sein

NEON Logo
TV-Kritik zu "Anne Will" nach der Landtagswahl in Bayern 2018
TV-Kritik

"Anne Will" zur Bayern-Wahl

"AfD gibt Crack, CSU bietet Cannabis an" – viel härter wird die Wahlanalyse leider nicht

Eine Drogenübergabe. In Hamburg wird teilweise ganz offen mit Drogen gedealt.

Hamburger Schanzenpark

Mit Kampfsportlern gegen Drogendealer: CDU-Politiker gründet Bürgerwehr

Coca-Cola wird bald Dope: Getränke-Hersteller plant Cannabis-Drinks

Macht Cola bald high?

Coca-Cola wird bald Dope: Getränke-Hersteller plant Cannabis-Drinks

NEON Logo
Der Mitarbeiter verteidigt das Geschäft

Spektakulärer Überfall

Räuber wollen Cannabis-Apotheke ausrauben – und werden mit einer Bong gestoppt

KORR - Höxter-Prozess: "Sie nippelt uns ab" - den Tod vor Augen

Mordprozess Höxter

45 Missbrauchsmethoden auf zwei Din-A4-Seiten: Der schockierende Einblick ins "Horror-Haus"

Nach Legalisierung

Erstes Cannabis-Bier der Welt in Kanada gebraut

Fear and Loathing in las Vegas

Ungesund

Bingo! Autofahrer macht Drogentest - und ist bei jeder einzelnen Droge positiv

NEON Logo
Norwegen testet Heroin auf Rezept

Rauschgift

Norwegen will Heroin auf Rezept für Süchtige testen

Quickie Symbolbild: Zwei Hände an einer beschlagenen Autoscheibe

Schnelle Nummer

Die zehn besten Orte für einen Quickie

NEON Logo
Salvini - Italien will keine Asylbewerber von Deutschland zurücknehmen
+++ Ticker +++

News des Tages

Italien schaltet sich in Asylstreit ein und schickt klares Signal an Seehofer

Cannabis Legalisierung in Kanada: Eine Cannabis-Pflanze blüht

Entscheidung im Senat

Kanada wird als erstes G7-Land Cannabis legalisieren

Eine Frau raucht einen Joint

München

72-jährige "Kiffer-Oma" wegen Gras-Dealens vor Gericht – Urteil der Richterin überrascht

NEON Logo
Gebiss in der Hand eines Menschen

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz

Frau verliert Gebiss und ruft Polizei – die findet aber ganz etwas Anderes

Cannabis – Berichte von spektakulären Behandlungserfolgen

Heilkraut

Cannabis – Droge oder Arznei? Kranke berichten von spektakulären Behandlungserfolgen

Von Bernhard Albrecht
Hunde Hasser

Selbstversuch

Hunde-Panik: Wie ich versuchte, meine Angst zu besiegen

NEON Logo

Cannabis-Konsum

In diesen Berufen wird am häufigsten Gras geraucht

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(