HOME

Sechs Tote bei Schießerei in Fabrik im Vorort von Chicago

Chicago - Bei einer Schießerei in einer Fabrik in einem Vorort von Chicago sind mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. Fünf Polizisten wurden bei dem Schusswechsel in dem Werk für Wasserventile in dem Städtchen Aurora im US-Staat Illinois verletzt, teilte die örtliche Polizeichefin Kristen Ziman mit. Dabei sei auch der Schütze getötet worden. Bei dem Schützen handelt es sich nach örtlichen Medienberichten um einen 45-jährigen ehemaligen Angestellten der Firma, der erst vor zwei Wochen entlassen worden sei. US-Präsident Donald Trump sprach den Familien der Opfer sein Beileid aus.

Schütze eröffnet Feuer nahe Chicago - Toter und Verletzte

Die USA auf der Wetter-Achterbahn: Frühling nach Rekordfrost

Gefrorenes Sumpfgebiet am Flughafen von Boston

Kältewelle aus dem Mittleren Westen zieht an die Ostküste der USA

Die Kältewelle hat Chicago und den Lake Michigan im Griff

Extremes Wetter

Arktische Kälte: Teile der USA bibbern bei fast minus 40 Grad

Kältewelle in den USA

Über 30 Grad unter Null

Eiseskälte in den USA: «Lebensbedrohliche» Bedingungen

«Arktische Kälte» erfasst Mittleren Westen der USA 

Bis zu minus 34 Grad Celsius

«Arktische Kälte» erfasst Mittleren Westen der USA

Eisschollen treiben auf dem Chicago River in der Nähe der Adams Street. Verantwortlich für die "arktische Kälte" ist der sogenannte Polarwirbel, ein Band kalter Westwinde, das normalerweise über dem Nordpol kreist.

Minus 34 Grad und kälter

Tödliche Kälte friert Teile der USA ein - Menschen sollen nicht zu tief einatmen

Jason Van Dyke bei der Urteilsverkündung

Knapp sieben Jahre Haft für US-Polizisten wegen Schüssen auf schwarzen Teenager

Illinois: 19-Jähriger soll Tochter seiner Freundin getötet haben

Illinois

Saft auf Spielkonsole verschüttet: 19-Jähriger soll Vierjährige totgeprügelt haben

R. Kelly
Analyse

Doppelmoral im Showbusiness

R. Kelly ist kein Einzelfall: Warum so viele Superstars mit schlimmen Skandalen davonkommen

NEON Logo
Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche von Illinois

Bundesstaat Illinois

Namen von 500 Priestern zurückgehalten: Missbrauchsskandal in US-Kirche weitet sich aus

Roland Wöller, Innenminister von Sachsen
+++ Ticker +++

News des Tages

Sachsen muss abgeschobene Familie wieder nach Deutschland holen

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg

US-Staatsfonds fordern Ablösung von Zuckerberg als Aufsichtsratschef

Partnersuche: Eine Frau umarmt einen Mann

Studie zu Partnersuche

Gute Nachricht für "Nerds": Attraktive Frauen haben häufiger intelligente Ehemänner

Demonstranten feiern vor Gericht Schuldspruch

US-Polizist wegen Todesschüssen auf schwarzen 17-Jährigen schuldig gesprochen

George R. R. Martin

US-Autor

George R. R. Martin wird 70 - und kann noch viel mehr als "Game of Thrones"

Obama knöpft sich seinen Nachfolger Trump vor

Obama greift Trump hart an

Barack Obama kritisiert Donald Trump

Früherer US-Präsident

Obama will Trump einen Denkzettel verpassen - dieser spottet prompt zurück

Zwei junge Millennials vor einem Restaurant

Twitter-Thread

Professorin disst Millennials, doch dann wird sie überraschend in die Schranken gewiesen

NEON Logo
Screenshot von der Facebook-Seite "Baby Einstein 2.0"

Kurioses Phänomen

Struwwelpeter-Syndrom: Die Haare dieses Kindes sind nicht zu bändigen

NEON Logo
In der Vagina der 27-jährigen US-Amerikanerin wurde eine geladene Handfeuerwaffe gefunden

US-Bundesstaat Illinois

Frau versteckt geladene Waffe in ihrer Vagina

Erschossener Polizist
stern Crime

Erschossener Polizist in Illinois

Der Heldentod von G. I. Joe

Von Andreas Albes