HOME
Megan Rapinoe

US-Fußballerinnen

Ali Krieger unterstützt Meghan Rapinoe

Die US-Frauen stehen im Endspiel der Fußball-WM. Aber nicht alle möchten danach zu Donald Trump ins Weiße Haus kommen.

Mumienfund bei Luxor

Bürgerkrieg durch Klimawandel - Grabkammer der Krieger gibt schreckliches Geheimnis preis

Von Gernot Kramper
Professor Salima Ikram hält den Beckenknochen eines Kriegers.

Mumienfund bei Luxor

Verletzt und verstümmelt – so warteten diese tapferen Krieger-Mumien auf die Ewigkeit

Von Gernot Kramper
Der Erfolg der Serie "Vikings" beruht nicht zuletzt auf den blutrünstigen Frauengestalten.

Skelett untersucht

Begraben mit Schwert und Pfeilen – endgültiger Beweis für Wikinger-Kriegerinnen

Von Gernot Kramper
Ihr eigentlicher Krieg begann erst nach dem Gefecht am Karfreitag 2010: Taliban-Kommandant Habib (l.), US-Pilot Jason LaCrosse und Bundeswehrsoldat Maik Mutschke
70 Jahre stern

Preisgekrönte Reportage

Drei Krieger

Von Jan Christoph Wiechmann

Fotografie

Horrorclowns und Zombie-Zwillinge: Wenn normale Menschen in Rollen schlüpfen

Von Uli Hauser
Rügen: Fischer haben Rentenproblem

Rügen

Der letzte Fischer geht von Bord

Der 57 Jahre alte Angeklagte Robert Lewis D. bei der Anklageverlesung im Gerichtssaal von Colorado Springs

Colorado Springs

US-Klinikschütze bezeichnet sich als "Krieger im Namen der Babys"

Die Stern-Reportage

Die Geschichte des ehemaligen Taliban-Kommandanten Habib

Ihr eigentlicher Krieg begann erst nach dem Gefecht am Karfreitag 2010: Taliban-Kommandant Habib (l.) und Bundeswehrsoldat Maik Mutschke

Das schwerste Gefecht der Bundeswehr

Drei Krieger, drei Schicksale

Ihr eigentlicher Krieg begann erst nach dem Gefecht am Karfreitag 2010: Taliban-Kommandant Habib (l.), US-Pilot Jason LaCrosse und Bundeswehrsoldat Maik Mutschke
stern-Reportage

Nannen Preis 2016

Drei Krieger

Mario Gomez wurde nach seinem Treffer gefeiert.

Europa League

Florenz bejubelt Gomez - "Ein Meisterwerk, ein Krieger!"

Kinotrailer

"Wolverine - Weg des Kriegers"

Kinder als Selbstmordattentäter

Die gefährlichsten Krieger der Taliban

Terrakotta-Armee

Archäologen graben hundert Krieger aus

Basketballstar Dirk Nowitzki

Krieger mit Fieber

US-Wahlkampf

Gentleman Obama umgarnt Krieger McCain

John McCain

Der alte Krieger

Kenia

Betrogen und vertrieben

Handball-Nationalmannschaft

Der Jüngling und der Krieger

Hells Angels

Die letzten Krieger

Von Kuno Kruse

US-Präsidentschaftskandidat McCain

Das Comeback eines Kriegers

Arthur Abraham

Die Angst eines Kriegers

Sicherheitskonferenz

Nostalgieshow der Kalten Krieger

Von Bettina Sengling
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(