HOME
Millionenerbin und Kunstsammlerin Gloria Vanderbilt wurde 95 Jahre alt

Gloria Vanderbilt

Millionenerbin mit 95 Jahren gestorben

Die Millionenerbin wurde sie genannt: Jetzt ist Gloria Vanderbilt im hohen Alter von 95 Jahren gestorben.

Jessica Paszka

So lieben die früheren "Bachelorettes"

bachelor in paradise - rtl
TV-Kritik

"Bachelor in Paradise"

Caro rächt sich an "Mister Selbstverliebt" Oliver

Welterbestätten in Griechenland

Diese Highlights bietet nur Hellas

halbnackte Queen

Street-Art-Porträt

Huch, die Queen unten ohne

Von Jens Maier
Queen Elizabeth II.

Rekord von Queen Elizabeth II.

Was bleibt von einer Königin, die Bahnstrecken eröffnet?

Von Catrin Bartenbach

Was junge Menschen mit sich schleppen: "All I own"

Die Stapel einer Generation

Fotoserie "Men & Cats"

Männer und ihre Muschis

Dschungelcamp 2015

So ist das Lager aufgebaut

Arminius der Cherusker soll der erste Deutsche gewesen sein. Dieses Denkmal von ihm steht in Hiddesen bei Detmold auf dem 386 m hohen Teutberg im Teuteburgerwald.

Mythen der Geschichte

Den "Ur-Deutschen" hat es nie gegeben

Tattoo-Fotografie

Kunst, die unter die Haut geht

Die Zustimmung des Bundestages zu den Waffenlieferungen ist nicht nötig. Dennoch wollte sich die Große Koalition die offizielle Unterstützung des Parlamentes sichern.

Kurden im Nordirak

Bundestag stimmt Waffenlieferung mit großer Mehrheit zu

VIEW Fotocommunity

So sehen skurrile Wohnwagen aus

Ausstellung Ute und Werner Mahler

Das nackte Leben im wilden Osten

Von Carsten Heidböhmer

107-jährige Syrerin in Sicherheit

Oma Khalafs erfolgreiche Flucht

Ausstellung "gute aussichten"

Junge Fotografen - und wie sie die Welt sehen

Von Carsten Heidböhmer

Prinz William und Kate

Es ist ein Junge

Das Massaker von Kandahar

Stille Nacht mit 16 Toten

Von Sophie Albers Ben Chamo

Interaktive Grafik

Papst Benedikts Reiseatlas

Von Niels Kruse

Jahresrückblick 2012

Bilder des Jahres - April

Jahresrückblick 2012

Bilder des Jahres - März

Jahresrückblick 2012

Bilder des Jahres - Januar

"Naturwunder Erde"

Die wilde Savanne Afrikas

"Naturwunder Erde": die Arktis im Wandel

Das ewige Eis vergeht

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(