HOME

Regierungsbildung in NRW: Linke will Hannelore Kraft zur Ministerpräsidentin wählen

Neue Machtoptionen in NRW: Die Linkspartei hat angeboten, Hannelore Kraft zur Ministerpräsidentin zu wählen und eine Minderheitsregierung mitzutragen.

Einen Tag vor dem Sondierungsgespräch zwischen SPD, Grünen und FDP in Nordrhein-Westfalen tut sich für SPD- Landesparteichefin Hannelore Kraft eine neue Option auf: Die Linkspartei hat angeboten, sie zur Ministerpräsidentin zu wählen und eine Minderheitsregierung mitzutragen. Dabei gehe es nicht um eine grundsätzliche Tolerierungsvereinbarung, sagte Landespartei- und Landtagsfraktionschef Wolfgang Zimmermann am Montag in Düsseldorf.

Bei rot-rot-grünen Schnittmengen könnten SPD und Grüne aber mit den Stimmen der Linkspartei rechnen. Weder die Tolerierung von Fall zu Fall noch Krafts Wahl erfordere einen Beschluss der Parteibasis.

DPA / DPA