HOME

Doppelmoral

Anna Anufrieva

Nach Fotowettbewerb

Arbeitslos wegen Nacktfotos – russische Beamtin ärgert sich über Doppelmoral

Anna Anufrieva musste ihren Beamtenjob aufgeben, nachdem sie sich für einen Fotowettbewerb des russischen "Playboys" ausgezogen hatte. Doch um ihre berufliche Zukunft muss sich die 27-Jährige trotzdem keine Sorgen machen.

Michael Michalsky

Doppelmoral

Michael Michalsky beklagt Irrsinn beim Kleiderkauf

Bauernpräsident Rukwied

«Doppelmoral pur»

Bauernverband kritisiert Mercosur-Abkommen scharf

Sarah Silverman wehrt sich gegen die Doppelmoral bei Nacktfotos auf Instagram
Meinung

Danke, Sarah Silverman!

Komikerin zeigt sich nackt auf Instagram – und beweist, wie bescheuert die Richtlinien sind

NEON Logo
Frau mit totem Hirsch

Profilbild mit erlegtem Hirschen

Tinder sperrt Frau wegen Fotos mit totem Tier – wäre sie ein Mann, wäre das anscheinend anders

NEON Logo
Menschen trauern in Chemnitz um den getöteten Mann in der Innenstadt.

"T-Online"-Bericht

Doppelmoral: Trauer um Opfer in Chemnitz, Lachen über ein totes Kind

Mesut Özil und Jan Delay

Ärger auf Instagram

Jan Delay nimmt erst Özil in Schutz – um dann gegen Sachsen zu wettern

NEON Logo
stern-Exklusiv

Francesco Mangiacapra

Sex im Vatikan: Callboy outet 40 katholische Priester

Scarlett Johansson beim "Women's March"

"Women's March"

Scarlett Johansson teilt gegen James Franco aus – und wird deshalb als Heuchlerin beschimpft

Trauernde Verwandte in Beirut hält ein Porträt ihres getöteten Sohnes in die Luft

Debatte in sozialen Medien

Sind europäische Opfer mehr wert als arabische?

Perfekt zum Start ins Wochenende

Machen Sie den Test: Wie moralisch sind Sie?

#nippelstatthetze

Wie ein Berliner Fotograf Facebook mit Brüsten austrickst

Von Jens Maier
Finden keine gemeinsame Wellenlänge: Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (l.), Griechenlands Finanzminister Yanis Varoufakis

Athen und die deutsche Doppelmoral

Berlin müsste versuchen, die Griechen zu verstehen

Diese Karikatur von Wolfgang Schäuble ist in der griechischen Syriza-Parteizeitung erschienen. Der Text lautet: "Die Verhandlung hat begonnen: Wir bestehen darauf, Seife aus eurem Fett zu machen ... wir diskutieren nur über Düngemittel aus eurer Asche."

Griechische Satire

Schäuble-Karikatur entlarvt Doppelmoral in der CDU

Von Thomas Krause

Doppelmoral beim Spenden

"Scheiß auf die Armen"

Protest gegen Gremium

Saudi-Arabien verzichtet auf Sitz im UN-Sicherheitsrat

Filz und Kungelei

Bayern, die deutsche Mini-Bananenrepublik

"Tatort"-Kritik

Wenn der Spießbürger den Dolch zückt

Von Susanne Baller

Klage von Bettina Wulff

Googles fragwürdige Doppelmoral

Von Christoph Fröhlich

Tine Wittler

Doppelmoral gegenüber Übergewichtigen

Jürgen Trittin im stern

"Für den eigenen Müll trägt man selbst die Verantwortung"

Georgien-Konflikt

Doppelmoral à la Nato

E-Mail von Till

In dubio pro Britney

Euro vs. D-Mark

"Typische Doppelmoral"

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(