Hitzewellen und Klimawandel Kann bei uns Trinkwasser knapp werden? "Wir werden künftig ums Wasser konkurrieren", sagt die Expertin

Trinkwasser
© Sabine Hortebusch/GettyImages
Geht uns wegen der Hitze das Trinkwasser aus? Corinna Baumgarten, Wasserexpertin beim Umweltbundesamt, beantwortet alle wichtigen Fragen zur Wasserversorgung. Und warum ein Pool im Garten immer noch besser als eine Flugreise ist.

Frau Baumgarten, gibt es in Deutschland ein Problem mit dem Trinkwasser? Wird es langsam knapp?
Wasserstress, wie wir es nennen, wenn jährlich mehr als 80 Prozent des verfügbaren Grund- und Oberflächenwassers entnommen wird, gibt es in Deutschland nicht. Aber lang anhaltende Trockenheit kann sich negativ auf die Grundwasserstände auswirken. Bisher hat sich das aber flächendeckend nicht negativ auf die Trinkwasserversorgung aus Grundwasserressourcen ausgewirkt. Es herrscht in Deutschland noch kein Mangel an Trinkwasser.

Mehr zum Thema

Newsticker