US-Wahl Joe Biden hat gesiegt – aber die schwarzen Frauen haben die Wahl gewonnen

Biden Supporter
Unterstützer von Joe Biden feiern dessen auf den Straßen von Miami
© Chandan Khanna / AFP
Nach ersten Auswertungen haben 92 Prozent der schwarzen Frauen für Joe Biden und Kamala Harris gestimmt. Keine andere Bevölkerungsgruppe hat das demokratische Team so untersützt. Das wird Bidens Politik beeinflussen.

Auf diesen Moment hat Alesha Gibson, 52, ihr Leben lang gewartet. Ihr Leben lang hat die schwarze Justizvollzugsbeamtin für die Demokraten gestimmt – aus Tradition und Überzeugung. Sie hat Barack Obamas Aufstieg erlebt und das krasse Gegenteil namens Donald Trump. Und als George Floyd im Mai von Polizisten ermordet wurde und Breonna Taylor in Kentucky und so viele andere Schwarze, auch in ihrem Staat Michigan, da wollte sie für immer aufgeben.

„Ich dachte, es ist egal, wen ich wähle“, sagt sie. „Ich dachte, Trump schafft es sowieso. Ich bin in ein tiefes Loch gefallen.“

Mehr zum Thema

Newsticker