HOME
AiltonAilton im Dschungelcamp

Sportler im Dschungelcamp

Auf dem Platz spitze, im Camp fast immer Versager

Thomas Häßler geht ins Dschungelcamp. Er wird Nachfolger einer langen Reihe von Spitzensportlern, die sich in der TV-Show versuchten. Meist mit mäßigem Erfolg. 

Die große Bauern-Olympiade
TV-Kritik

"Die große Bauern-Olympiade"

Watteweiche Spielchen

Harte Zeiten: Pizarro bracht Bremen bisher nicht viel Glück

Werder Bremen und Claudio Pizarro

Die große Enttäuschung

Ailton gewann 2004 mit Werder Bremen die deutsche Meisterschaft, er wurde zudem Torschützenkönig

Ex-Bundesliga-Star

Ailton lässt sich sein Bauchfett entfernen

Ailtons tränenreicher Abschied

"Mein Platz bleibt hier"

Abschiedsspiel für Kult-Fußballer

"Das Ailton" sagt Goodbye

Brasilianische Spieler in der Bundesliga

Auf schmalem Grat

Abgewatscht - der satirische Wochenrückblick

Bei Micaela Schäfer gibt's kalte Platte

Dschungelcamp 2012

Ich war ein Star und bin jetzt raus

Finale Dschungelcamp 2012

Es kann nur eine geben

Dschungelcamp 2012, Tag 15

Die Faden und Fitten sind im Finale

Tag 14, Dschungelcamp 2012

Der Rabe und der Reis

Dschungelcamp 2012

"Das Ailton" darf das Camp verlassen

Dschungelcamp 2012, Tag 13

Ailton muss den Regenwald verlassen

Dschungelcamp 2012, Tag 13

Sintflut im Sündenpfuhl

Dschungelcamp 2012, Tag 12

Wasser marsch an der Resterampe

Tag 11 im Dschungelcamp

Traumquoten dank Micaela Schäfer und Ailton

Dschungelcamp 2012, Tag 11

Ailton und das Schäfchen in der Grube

Ramona musste gehen

Dschungelcamp droht Mitgliederschwund

Tag 9 im Dschungelcamp

Senile Campflucht bei RTL

Tag 9, Dschungelcamp 2012

Ramona Leiß muss das Camp verlassen

Tag 8 im Dschungelcamp 2012

Doppelter Abgang im Dschungelcamp

Tag 6 im Dschungelcamp 2012

Die Wahrheit aus der Trash-Hölle

Dschungelcamp 2012

"Blamierung für die Family"

Von Carsten Heidböhmer

Wissenscommunity

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.