HOME

Ryder Cup

Ein Golfball des US-Profis Brooks Koepka (im Vordergrund links) hat eine Zuschauerin schwer verletzt

Vorfall beim Ryder Cup

"Explosion des Augapfels": Frau nach Treffer mit Golfball auf einem Auge blind

Der Zwischenfall überschattete den Ryder Cup bei Paris: Eine Zuschauerin wurde von einem Golfball getroffen und verletzt. Jetzt kam heraus: Die Frau ist auf einem Auge erblindet und will den Veranstalter verklagen.

Tiger Woods

Golf

Warum der 2. Platz von Tiger Woods die Golffans ausflippen lässt

Nach Ryder-Cup-Sieg

Europa feiert Kaymer für seinen Wahnsinns-Chip

Ryder Cup in Gleneagles

Europa schlägt USA zum dritten Mal in Folge

Ryder Cup

Golf-Duo Rose/Stenson stellt Rekord auf

Ryder Cup

Das müssen Sie zum größten Golfspektakel der Welt wissen

Ryder Cup 2014

Kaymer enttäuscht - Europa führt 5:3 gegen USA

Ryder Cup

Kaymer verspielt Führung - USA zeigen Stärke

Ryder Cup

Europa holt ersten Punkt gegen USA

Ryder Cup

Kaymer und die Europäer mit fulminanten Start

Ryder Cup - Vor dem Start

Ein besonderer Motivationstrainer fürs Team-Europa

Anhaltende Rückenprobleme

Tiger Woods sagt für Ryder Cup ab

Golf

Martin Kaymer holt ersten Turniersieg 2012

Kaymer sichert Europa Ryder Cup

Ein Putt, ein Sieg, ein Held!

Golf Ryder Cup

Kaymer krönt Europas dramatische Aufholjagd

Ryder Cup

Europas Golfer liegen hoffnungslos zurück

Golf

Match Play - Lawrie, Colsaerts, McDowell und Cabrera-Bello im Halbfinale

Golf

Hunter Mahan gewinnt die Shell Houston Open

Golf

Scott und Dufner führen in Doral

Golf

Davis Love III bei der Honda Classic in Führung

Golf

Martin Kaymer - Major-Sieg und Ryder Cup haben Priorität

Golf

Rückblick auf die Golf-Saison 2011

Golf

USA führen beim Presidents Cup

Golf

McGowan führt in Spanien - Siem vorne mit dabei

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.