HOME

Prozessauftakt in Stuttgart: Heckler & Koch: Mitarbeiter sollen Waffen in mexikanische Unruheprovinzen geliefert haben

Am Dienstag begann der Prozess am Stuttgarter Landgericht gegen sechs Mitarbeiter des Waffenherstellers Heckler & Koch. Sie sollen Sturmgewehre des Typs G-36 in Bürgerkriegsprovinzen in Mexiko geliefert haben.

Das könnte sie auch interessieren