HOME
Das Design des neuen britischen Geldscheines aus Kunststoff bei seiner Präsentation 2013

Fünf-Pfund-Note

Britische Vegetarier flippen wegen Geldschein aus

Gerade einmal etwas mehr als zwei Monate ist der neue Fünf-Pfund-Schein im Umlauf. Fälschungssicher und stabiler solle er sein. Doch britische Vegetarier sind außer sich.

Lamprechtshöhle Salzburg

Tag im Ticker

Salzburg: Deutsche Touristen nach drei Stunden aus Höhle befreit

Angela Merkel

Tag im Ticker

Umfragetief: Merkel verliert drastisch an Zustimmung

Der Brexit ist beschlossen: Eine britische Fahne weht in London

Großbritannien und der Brexit

Little England - eine Nation droht zu zerbrechen

Von Michael Streck
Brexit - und die Auswirkungen: Das Pfund kommt ins Trudeln und die Exporte sinken.

Ausstieg aus der EU

Wenn der Brexit kommt: Das wären die Folgen für Großbritannien

Die Macht der Zentralbanken

Europas heimliche Regierung

27,1 Milliarden Pfund

Britische Banken brauchen noch mehr Eigenkapital

Reserven im Ausland

Bundesbank holt ihren Goldschatz heim

Wochenmarkt - die Wirtschaftskolumne

Lasst die Briten ruhig gehen

+++ Newsticker zum Euro-Gipfel +++

Cameron blockiert Änderung des EU-Vertrags

Zurückgetretener CDU-Landeschef

Boetticher beklagt "öffentliche Hinrichtung"

London beschließt Änderungen zur Finanzmarktregulierung

Very British

Cameron, der Spar-Premier

Von Cornelia Fuchs

Sondersteuer auf Boni in Großbritannien

Das Champagnerglas ist halb leer

Very British

Warum musste Tomlinson sterben?

Von Cornelia Fuchs

Toter bei G20-Gipfel

Amateurvideo bringt Polizei in Bedrängnis

Finanzkrise

EZB senkt Leitzins auf Rekordtief

Großbritannien

Bank senkt Leitzins auf Rekordtief

Finanzkrise

Dax verharrt tief im Minus

Milliarden-Unterstützung

Notenbanken fluten Markt mit Geld

US-Finanzkrise

EZB schießt 70 Milliarden Euro nach

Notprogramm

Milliarden für britische Banken

Gordon Brown

Küsse und ein Schicksalsschlag

Von Cornelia Fuchs

Goldreserve

Der letzte Schatz der Deutschen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(