HOME

Bundesagentur rekrutiert in Mexiko Pfleger für Deutschland

Nürnberg - Deutschland wirbt angesichts eines Pflegenotstandes um Fachkräfte aus Mexiko. 100 Pflegerinnen und Pfleger aus Mexiko seien bereits in Deutschland eingetroffen, teilte die Bundesagentur für Arbeit mit. Morgen wird Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in Mexiko um weitere Männer und Frauen werben, die nach Deutschland kommen sollen. In Mexiko herrscht derzeit ein Überangebot an gut ausgebildetem Pflegepersonal. Es gehe darum, Menschen eine Chance in Deutschland zu bieten, die in Mexiko trotz guter Ausbildung keine Chance auf einen Job hätten, sagte BA-Vorstand Daniel Terzenbach.

Valerie Holsboer

Erste Frau im Vorstand der BA verliert wohl ihren Job

Finanz-und Personalchefin

Krise in der Bundesagentur: Vorstandsmitglied vor Abberufung

Gebäude der Bundesagentur

Bundesagentur stellt sich auf Anstieg der Kurzarbeit ein

BA in Hannover

Bundesagentur: Zahl der Arbeitslosen geht weiter zurück

Suche nach Fachkräften in Hannover

Bundesagentur sieht keine Risiken für deutschen Arbeitsmarkt

Im Juni lag die Zahl der Hartz-IV-Bezieher aus Krisenländern um 23 Prozent höher als vor einem Jahr

Bundesagentur

Fast ein Viertel mehr Hartz IV-Empfänger aus Krisenländern

Nummern ziehen auf dem Arbeitsamt

Arbeitsmarkt

Rekordangebot an freien Stellen - doch wie lange noch?

Zu viel Bürokratie

Bundesagentur fordert Hartz-IV-Reform

Anhebung von Hartz IV

Bundesagentur warnt vor "Volk von Transferbeziehern"

Fachkräftemangel

Bundesagentur will Arbeitslose aus Krisenländern holen

Streit um Insolvenzgeld-Überschüsse

BA-Verwaltungsrat wirft Schäuble Diebstahl vor

Elterngeld bei Hartz-IV-Empfängern

Geplante Kürzungen werden von Bundesagentur schon umgesetzt

Hartz-IV-Bescheide ohne Legitimierung verschickt

Was halten Sie vom Vorgehen der Bundesagentur?

Ohne Parlamentsbeschluss

Bundesagentur setzt Hartz-IV-Kürzungen bereits um

Fachkräftemangel in Deutschland

Bundesagentur stemmt sich gegen schnelle Zuwanderung

Arbeitsmarktaufschwung

Bundesagentur rechnet mit weniger Arbeitslosen

Finanzmarktpolitik der USA

US-Kongress bewilligt Milliarden für bessere Börsenaufsicht

Fingierte Stellenanzeigen

Beispielloser Datenklau schockt die Arbeitsagentur

Bund muss ausgleichen

Bundesagentur rechnet 2010 mit Milliardendefizit

Hartz-IV-Empfänger

Bundesagentur verzichtet auf Observierungen

20 Milliarden Euro

Bundesagentur bricht bald Schuldenrekord

Wegen Wirtschaftskrise

Bundesagentur geht im Herbst das Geld aus

Bundesagentur für Arbeit

BA vergab Aufträge ohne Ausschreibung