A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Loddar, Fußball und die Frauen

Lothar Matthäus gilt als einer der erfolgreichsten deutschen Fußballer. In seiner aktiven Zeit nimmt Matthäus an fünf Weltmeisterschaften (1982, 1986, 1990, 1994, 1998) teil und führt die Nationalmannschaft 1990 als Kapitän zum WM-Titel. Insgesamt stehen 150 Länderspiele auf dem Konto des Rekordnationalspielers, der unter anderem bei Borussia Mönchengladbach, dem FC Bayern München und Inter Mailand gespielt hat. Darüber hinaus wurde Lothar Matthäus zwei Mal zum Weltfußballer des Jahres gewählt. Seit 2001 versucht er sich auch als Trainer. Neben seinen sportlichen Erfolgen macht "Loddar" durch seine zahlreichen Liaisons mit jüngeren Frauen Schlagzeilen. Zuletzt trennte sich Matthäus von seiner 26 Jahre jüngeren Frau Liliana - seine insgesamt vierte Scheidung.

Wahl zu Europas Fußballer des Jahres
Wahl zu Europas Fußballer des Jahres
Neuer kann sich Europas Krone aufsetzen

Manuel Neuer könnte als sechster Deutscher den Titel als Europas Fußballer des Jahres gewinnen. Der letzte Gewinner aus dem Land des viermaligen Weltmeisters war ein jetziger Bayern-Boss.

Facebook-Nachricht
Facebook-Nachricht
Fürchtet euch - Lothar kehrt auf den Platz zurück!

Ende Mai versprach Lothar Matthäus seinen Fans eine Rückkehr auf den Platz. Vorraussetzung: eine Millionen Likes für einen Facebook-Post. Die Schallmauer ist geknackt. Also Lothar, schnür' die Treter!

Nachrichten-Ticker
Lahm soll angeblich DFB-Ehrenspielführer werden

Der zurückgetretene Philipp Lahm soll angeblich bald fünfter Ehrenspielführer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft werden.

Kuriose Babynamen
Kuriose Babynamen
Ein Sommerregen für Christina Aguilera

Schlechtes Wetter will im Sommer eigentlich keiner haben, Christina Aguilera hat ihr Kind trotzdem Summer Rain genannt. Die kuriosesten Babynamen der Promis.

Nachrichten-Ticker
Klose beendet Karriere in Nationalmannschaft

Den berühmten Salto wird es nicht mehr geben: Nach 137 Länderspielen und 71 Treffern hat Rekord-Torjäger Miroslav Klose seine großartige Karriere in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft auf dem absoluten Höhepunkt beendet.

Nachrichten-Ticker
Klose tritt aus Fußball-Nationalmannschaft zurück

Ein Großer des deutschen Fußballs hört auf: WM-Rekordtorschütze Miroslav Klose erklärte seinen Rücktritt aus der Fußball-Nationalmannschaft.

Nachrichten-Ticker
Klose tritt aus Fußball-Nationalmannschaft zurück

Ein Großer des deutschen Fußballs hört auf: WM-Rekordtorschütze Miroslav Klose erklärte seinen Rücktritt aus der Fußball-Nationalmannschaft.

Ronaldo, Beckenbauer und Co.
Ronaldo, Beckenbauer und Co.
Diese Werbefilme von Fußball-Stars sind keine Volltreffer

Schuster, bleib' bei deinem Leisten - das hätte sich so mancher Fußballstar zu Herzen nehmen sollen. Abseits des Platzes machen Ronaldo, Lothar Matthäus oder Franz Beckenbauer Werbung. Autsch!

Emotionale Botschaft von Sami Khedira
Emotionale Botschaft von Sami Khedira
"Leute, mit dem eigenen Willen könnt ihr viel erreichen"

Sami Khedira hat eine bewegende Botschaft veröffentlicht. Darin rechnet er mit seinen Kritikern ab. Für den WM-Titel sei er durch die Hölle gegangen. Den Fans gibt er einen emotionalen Tipp.

Nachrichten-Ticker
Kapitän Lahm tritt aus Nationalmannschaft zurück

Schwerer Schlag für die deutschen Fußball-Weltmeister: Kapitän Philipp Lahm wird ab sofort nicht mehr für die Nationalmannschaft spielen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Lothar Matthäus auf Wikipedia

Lothar Herbert Matthäus ist ein deutscher Fußballtrainer und ehemaliger Fußballspieler. Der frühere Mittelfeldspieler und Libero ist Rekordnationalspieler der Nationalmannschaft, sein größter Erfolg war der Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft 1990. Darüber hinaus wurde er mehrfach deutscher Meister, Pokalsieger und italienischer Meister.

mehr auf wikipedia.org