A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

DIHK

Deutscher Arbeitsmarkt
Deutscher Arbeitsmarkt
DIHK beklagt 80.000 unbesetzte Lehrstellen

Unternehmen in Deutschland beklagen zehntausende unbesetzte Ausbildungsplätze und mangelnde Fähigkeiten der Bewerber. Zunehmend sind Großbetriebe betroffen. Eine "Azubi-Welle" aus Europa blieb aus.

Nachrichten-Ticker
Noten bei Lehrstellenvergabe nicht immer ausschlaggebend

Schulzeugnisse sind offenbar nicht immer ausschlaggebend bei der Vergabe von Lehrstellen.

Digitale Agenda
Digitale Agenda
Regierung will schnelles Internet für alle

Die Bundesregierung macht Dampf, das schnelle Internet für alle soll her - spätestens bis 2018. Doch der Ausbau der Netze verschlingt Milliarden, vor allem in ländlichen Regionen. Wer bezahlt das?

Politik
Politik
Scharfe Kritik aus der CDU an Merkels Wirtschafts-Kurs

Der stellvertretende Vorsitzende der Unions-Bundestagsfraktion, Michael Fuchs (CDU), macht Front gegen den Führungsstil von Kanzlerin Angela Merkel und fordert einen "Neustart" in der Wirtschaftspolitik.

Wirtschaft
Wirtschaft
Köche demonstrieren für Zukunft ihres Berufs

Mehr als 500 Köche aus ganz Deutschland haben am Samstag beim traditionellen Laurentiustag in Erfurt für die Zukunft ihres Berufs demonstriert.

Azubi-Mangel
Azubi-Mangel
Deutschland gehen die Köche aus

Keiner will mehr Koch werden in Deutschland. Die Zahl der Auszubildenden hat sich seit 2007 nahezu halbiert. Derzeit gibt es knapp 10.000 Azubis, viele von ihnen brechen die Lehre ab.

Wirtschaft
Wirtschaft
Exporteure zunehmend von Russland-Sanktionen verunsichert

Die von der EU verhängten Wirtschaftssanktionen gegen Russland verunsichern deutsche Exporteure nach Einschätzung des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) zusehends.

Wirtschaft
Wirtschaft
Wirtschaftsforscher erwarten Wachstumsdämpfer

Angesichts der Ukraine-Krise müssen die Volkswirte vom ifo-Institut ihre Prognose für das deutsche Wirtschaftswachstum wohl kräftig nach unten schrauben.

Nachrichten-Ticker
Unternehmen fordern bessere Angebote für Kinderbetreuung

Die Mehrheit der Unternehmen ist offenbar unzufrieden mit dem Angebot an Kinderbetreuung in Deutschland.

Ukraine-Krise
Ukraine-Krise
Welche Folgen haben die Sanktionen gegen Russland?

Die EU und die USA erhöhen den Druck auf Russland: Erstmals soll es Wirtschaftssanktionen geben. Doch die Maßnahmen könnten beide Seiten treffen. Fragen und Antworten zu dem umstrittenen Schritt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?