HOME
Hilfe für aggressive Hunde

Ratgeber

Hilfe für aggressive Hunde: Wie aus Raufbolden liebe Kameraden werden

Man macht sich wenig beliebt mit einem Hund, der seine Artgenossen mobbt, jagt, bedroht oder sich gar auf sie stürzt. Doch verzweifeln muss der Hundefreund nicht – denn Katharina von der Leyen kennt neun Tipps, wie man aus einem Raufer einen lieben Gefährten macht.

Diese zwölf Regeln von Hunde-Profi Martin Rütter sollten Sie beachten, wenn Sie ihren Hund ohne Leine laufen lassen

Sicherer Auslauf

Diese zwölf Regeln von Martin Rütter sollten Sie beachten, wenn Sie ihren Hund ohne Leine laufen lassen

Warum Hunde an der Leine ziehen und wie Sie es verhindern können

Tipps vom Experten

Warum Hunde an der Leine ziehen und wie Sie es verhindern

Audi e-tron

Fahrbericht: Audi e-tron

Lange Leine

Lange Leine

Kurze Leine

Ein Hund der Rasse American Staffordshire-Terrier

Tierärztin im Gespräch

Hunde-Expertin zur tödlichen Hundeattacke in Hannover: Wo die Probleme liegen

Von Daniel Wüstenberg
Jimmy Kimmel

Adacemy Awards 2018

Oscar-Produzenten wollen Jimmy Kimmel an der kurzen Leine halten

US-Präsident Donald Trump (o.l.) kann sich auf Unterstützung von Rupert Murdochs Fox News verlassen

Imperium von Rupert Murdoch

Fox News - die unheimliche Macht von Donald Trumps Lieblingssender

Ex-Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU)

Hans-Peter Friedrich

Empörung über Tweet von Ex-Innenminister - forderte er ein Ende der Gewaltenteilung?

Von Daniel Wüstenberg
Polizisten suchen am abgesperrten Tatort in Hameln nach Spuren

Hameln

Mann schleift Frau an Leine hinter Auto her

Unfall im Aufzug

Hund wird fast von Leine stranguliert

"Tatort"-Kritik

Frauen an die Macht, Männer an die Leine

Von Sarah Stendel
Ab Ende März macht der Porsche Cayman GT4 Jagd auf den 911

Porsche Cayman GT4

Der Kleine jagt den 911er

Porsche Cayman GT4

Vollgas aus dem Schatten

VW und seine Konzernmarken

Lange Leine

Lamborghini Huracan LP 610-4

VW und seine Konzernmarken

Lange Leine

Skoda Yeti 2013

Aus eins mach\' zwei

Skoda Yeti 2013

Aus eins mach\' zwei

NS-Kriegsverbrecher

Wie Priebke seinen 100. begeht

Audi S3

Schnell gemacht

Audi S3

Schnell gemacht

Nach Murdoch-Affäre

Untersuchungskommission nimmt Presse an die kurze Leine

BMW X5 Le Mans

Brachiales Einzelstück

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.