HOME
Zirkuszelt Braunschweig Universität

Audimax nicht einsatzfähig

Manege frei: Darum lernen Studenten in Niedersachsen jetzt in diesem Zirkuszelt

Bis zu 800 Studenten pauken in Braunschweig ab April in einem Zirkuszelt. Es dient als Ersatz für das renovierungsbedürftige Audimax, den größten Hörsaal der TU Braunschweig.

NEON Logo
Matheprofessor springt als Babysitter ein

Atlanta

Mathematik-Professor nimmt Studenten das Baby ab und wird zum Helden

NEON Logo
Identitäre: Flaggen

Universität Greifswald

Identitäre werden zum Gespräch eingeladen, lehnen ab - und verdrehen im Nachhinein die Tatsachen

Star Trek Professor Hubert Zitt im gelben Classic Star Trek Shirt wird gebeamt

Informatik-Dozent Hubert Zitt

Der Mann, der uns allen erklärt, wie viel Einstein in "Star Trek" steckt

NEON Logo
Eine Studentin sagt, sie sei von einer Professorin aufgefordert worden, ihr Kopftuch abzulegen

Eklat in Würzburg

Professorin soll Studentin aufgefordert haben, ihr Kopftuch in der Vorlesung abzunehmen

NEON Logo
Die Uni-Hamburg hat nun einen Glaubens-Kodex

Religion

Fußwaschungen, "Jesus"-Rufe, Freitagsgebete - Uni Hamburg hat nun einen Glaubens-Kodex

NEON Logo
Malala Yousafzai

Friedensnobelpreisträgerin

Malala Yousafzai besucht erste Vorlesung in Oxford

Morgan King und ihre Tochter Korbyn

Kind und Karriere

Alleinerziehende Mutter verpasst Vorlesung - die rührende Antwort ihrer Professorin

Nido Logo
Porträt von Wildor Hollmann, Professor an der Sporthochschule Köln.

Sporthochschule Köln

Was rät ein 92-jähriger Professor seinen Studenten?

André Poggenburg

Magdeburg

Randale an Universität - AfD muss Vorlesung abbrechen

Lesung der Woche

Wie die moderne Frau in uralte Fallen tappt

ZDF-Journalist Claus Kleber hat eine Honorarprofessur an der Uni Tübingen angenommen.

ZDF-Journalist hält erste Vorlesung

Claus Kleber wird Uni-Professor

Um es zu beruhigen hat ein Uni-Professor in Israel das Kind seiner Studentin auf den Arm genommen (Symbolfoto).

Weil es weinte

Uni-Professor unterrichtet mit Baby auf dem Arm

Online lernen mit MOOCs

Die Volkshochschule kommt ins Wohnzimmer

Protest gegen Uni-Kleiderordnung

Nackig in die Vorlesung

Mutmaßlicher Boston-Bomber

Zarnajew studierte einfach weiter

Ansturm auf Unis

Hochschulen sind "knüppeldickevoll"

Bildungsstreik

"Der Bologna-Prozess ist eine sozialistische Reform"

Chronologie

Amokläufe an Schulen und Universitäten

Randy Pausch

"Ich lebe von geliehener Zeit"

Ein Geotop wird 25

Als sich plötzlich der Berg bewegte

Dokumentation

Auszüge aus der Papst-Rede

Fortschritt

Via Handy in den Hörsaal

Hochschule

Vorlesung im Fernsehen

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(