HOME

Noch Fragen?

Herzlich willkommen bei "Noch Fragen? - Die Wissenscommunity vom stern".
Registrieren Sie sich kostenlos, und fragen und antworten Sie drauf los.
Wenn Sie bereits einen Account bei stern.de haben, können Sie sich direkt über
das Feld "Einloggen" mit Ihren Benutzerdaten anmelden.

Alle Beiträge zum Thema: Urlaubsanspruch

Urlaubsanspruch

Hallo zusammen .... Komme am 30.Juli 2019 aus der Elternzeit habe Ende Mai 2019 fristgerecht gekündigt (3 Monate Kündigungsfrist) Letzter Tag 31.08.2019. Meine Frage habe ich Urlaubsanspruch ja oder nein und wenn ja wieviel? (Sonstiger Jahresurlaub 30Tage) Meine Geschäftsführung meint ich hätte für 2019 keinen Anspruch??? Liebe Grüße und danke schon mal.!

Urlaubsanspruch in Probezeit trotz Au wegen Wegeunfall

Ich habe im Februar eine neue Arbeit begonnen. Für das Jahr 2018 stünden mir 27 1/2 Tage Urlaub zu. Mitte April erlitt ich eine schwere Verletzung/ Wegeunfall. Nun wurde ich zum Ende der Probezeit gekündigt. Steht mir trotz Krankschreibung Urlaub zu? Wenn ja, wie viel? DANKE, Simone

Urlaubsanspruch bei Minijob?

Hallo, ich arbeite in meinem Minijob jede zweite Woche von Montag bis einschließlich Sonntag also 7 Tage ca. 3 Stunden. Hießt im Monat 2 Wochen und das regelmäßig. Steht mir auch hier Urlaubsanspruch zu, trotzdem immer eine Woche frei dazwischen ist, und wieviel?

Kündigung & Resturlaub

Hallo , ich bin seit 2014 bei einer Firma beschäftigt und habe am 30.06.2016 fristgerecht zum 31.07.2016 gekündigt und habe gleichzeitig den Resturlaub von 21 Tagen beantragt. Der Arbeitgeber will mir aber nur 10 Tage geben mit der Begründung des Doppelanspruchs beim neuen Arbeitgeber.

Urlaubskürzung

Mein Urlaubsanspruch von 34 Tg/Jahr soll auf 24 Tg durch einen Aenderungsvertag gekürzt werden. Bin im Pflegeheim tätig, wo auch über's We gearbeitet wird. Durchschnittlich habe ich 4 Arbeitstage/Woche. Ist diese Kürzung zulässig?

Arbeitgeber will Urlaub nicht bezahlen, hat 10 Tage Urlaub abgezogen aber nicht bezahlt

Was soll ich tun?? Ich bin im Fahrdienst tätig auf 450 Euro Basis, hatte 10 Tage Urlaub die wurden mir auf der Abrechnung abgezogen (zuerst standen 16 Tage Urlaub und in der nächsten Abrechnung nur noch diese 6 Tage) aber nicht ausbezahlt. Da ich mit dem Firmenfahrzeug einen leichten Heckschaden hatte will er von mir 500 Euro Selbstbeteiligung haben da ich diese Klausel leider im Vertrag unterschrieben hatte die er jetzt jedoch seit September aufgehoben hat und seit September auch den Leuten wieder den Urlaub zahlt und sich lt. seiner Aussage dem Bundesurlaubsgesetz anpasst...... hääää?? Rechtlich gesehen steht mir doch der Urlaub zu und muss doch auch gezahlt werden, oder nicht, aber er sagt meine Versicherung zahlt den Schaden nicht also bekomme ich auch den Urlaub nicht bezahlt. Das darf doch nicht sein, oder? Vlt. kann mir jemand weiterhelfen....... :((

Urlaubsanspruch bei Pächterwechsel Probleme mit Stunden

Guten Tag,ich arbeite für ein Familienunternehmen seit fast 3 Jahren.In meinem Arbeitsvertrag steht 34 Kalendertage Urlaub ich habe bereits 30 Tage davon abgegolten. Seit einem Monat ist im Gespräch über hören sagen das die Filiale in der ich arbeite an den Betrieb direkt übergeben werden soll. Dazu hat uns aber weder der Chef mündlich noch schriftlich bisher informiert.So zu sagen wissen wir offiziell bis dato noch nichts davon. Jetzt soll ich allerdings laut meiner Filialleitung alle zu viel genommen Urlaubsstunden nacharbeiten da sie davon ausgeht das wir zum 1.10. Übernommen werden. Fazit der Vertrag bleibt bestehen lediglich ändert sich unser Chef bei dem wir angestellt sind. Muss ich den Urlaubsanspruch nun bis zum 1.10. Berechnen und alles Was drüber ist wirklich nacharbeiten?

Krank, noch vollen Jahressurlaub

Seit Februar 2015 bin ich nach einer Operation arbeitsunfähig. Nun steht ab Anfang Oktober die Wiedereingliederung an. Durch das lange kranksein bestehen noch 2 Tage Resturlaub aus 2014 und der gesamte Jahresurlaub 2015. Kann der Arbeitgeber den verweigern,weil in der Vorweihnachtszeit Urlaubsstop besteht? Mein Vertrag läuft Mitte Januar aus und bei Steuerklasse 5 möchte ich mir das nichtauszahlen lassen.

Urlaubsanspruch

Arbeite im verkauf seit 1.2.14 in teilzeit. Mein befrister vertrag läuft jetzt am 30.9.15 aus werde nicht weiter beschäftigt. Vertraglich hab ich36 tage urlaub. Meine frage steht mir der gesamte urlaub für 2015 zu?

Urlaubsanspruch bei Krankheit in der Probezeit

Die Probezeit ist quasi ein Arbeiten auf Probe, um zu erkennen ob man die Anforderungen an die gestellten Aufgaben erfüllt. Auch in dieser Zeit hat man Anspruch auf Urlaub. Was aber passiert wenn man als Arbeitnehmer seine Kündigung bereits nach 3 Wochen in der Probezeit bekommt ? Anschließend 3 Wochen Krankgeschrieben ist ? Da während der Probezeit schon vorher Krankheitstage entstanden beträgt die reine Arbeitszeit 13 Arbeitstage + 19 Krankheitstage ? Wie hoch ist der Urlaubsanspruch ?

  • 1
  • 2