HOME
Radioblitze aus dem All

Kosmos

Radioblitze aus dem All: Wissenschaftler beobachten mysteriöses Himmelsphänomen

Weder der Ursprung noch die Ursache der mysteriösen Radioblitze ist bisher bekannt. Nun haben Forscher 20 dieser Blitze in einem Jahr aufzeichnen können - und haben weitere aufregende Neuigkeiten.

Suche nach Radioblitzen

Kurioses Kurzgebritzel

Zahlreiche rätselhafte Radioblitze erfasst

Milky Way

Schokoriegel

Milky Way: Woraus besteht eigentlich die Milchcreme? (Tipp: Es ist keine Milch)

Von Denise Snieguole Wachter
Horst Seehofer sieht im Fall Özil kein Beispiel für eine gescheiterte Integration
+++ Ticker +++

News des Tages

Horst Seehofer: "Özil gehört selbstverständlich zu Deutschland, er ist einer von uns"

Stern S2 am Schwarzen Loch (künstlerische Darstellung)

Erfolgreicher Test von Einstein-Theorie am Schwarzen Loch im Zentrum der Galaxis

Analyseergebnis veröffentlicht

Milchstraße hat zu 100 Milliarden gescheiterte Sterne

Signal aus dem All

Außerirdische Zivilisation?

Astronomen empfangen "starkes Signal" aus dem All

Von Alexander Meyer-Thoene
China landet auf Platz eins der rechenstärksten Supercomputer

Neues Ranking der Supercomputer

China hat den Schnellsten

Das Bild zeigt einen Himmel voller Sterne.

Lichtverschmutzung

Immer weniger Menschen sehen den Sternenhimmel

Planeten in allen Größen - künstlerische Darstellung der Nasa

Sensationelle Entdeckung

Zweite Erde dabei? "Kepler"-Teleskop erspäht fast 1300 neue Planeten

Breakthrough Starshot

Hawkings "Breakthrough Starshot"

Wie superschnelle Mini-Raumschiffe das All erobern sollen

Von Alexander Meyer-Thoene
Blick auf eine Supernova (künstlerische Darstellung)

Rekord-Sternenexplosion

"Die gewaltigste Supernova, die je entdeckt wurde"

Ein Foto des Keck Observatoriums zeigt die Galaxie mit der Katalognummer EGS-zs8-1.

Entdeckung im All

Forscher spüren bislang fernste Galaxie auf

Zeitraffer vom Mauna-Kea-Observatorium

Im Sternenhimmel hoch über Hawaii

Zeitraffer der Milchstraße

Die Schönheit der Finsternis in London

Schön da oben, aber die Erde ist am besten, sagt Alexander Gerst

Zurückgekehrter ISS-Astronaut

Alexander Gerst würde gern noch mal "raus"

Bisher größtes Schwarzes Loch entdeckt

Massemonster rüttelt an unserem Bild vom Universum

Milchstraße

Forscher entdecken zweiten Stern nahe Schwarzem Loch

Der Mond ist der bisher am besten erforschte Himmelskörper

Sternenhimmel

Sonne, Mond und Sterne im Jahr 2009

Milchstraße

Astronomen vermessen schwarzes Loch