HOME
Ein maskierter Demonstrant im chilenischen Valparaiso
Analyse

Schwere Unruhen

Südamerikas (fragiles) Vorzeigeland geht in Flammen auf - das passiert gerade in Chile

Bei den anhaltenden Protesten in ganz Chile sind bereits mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Was hinter den sozialen Unruhen in dem Land, das eigentlich als Vorzeige-Staat Südamerikas gilt, steckt.

Von Jan Christoph Wiechmann
Eingang zur Villa Baviera, früher Colonia Dignidad (2004)

Opfer von Colonia Dignidad in Chile sollen bis zu 10.000 Euro erhalten

Pablo Neruda: Starb der Literaturnobelpreisträger durch Gift?

Neue Untersuchung

Wurde Literaturnobelpreisträger Pablo Neruda vergiftet?

Kinotrailer

"No!"

Schwedisches Verfahren gegen Assange

Ecuadors Präsident spielt Sexvorwürfe herunter

Lafontaine zu Linke-Beobachtung

Methoden wie im Polizeistaat

"Tyrannen-Jäger"

Zehntausende demonstrieren für Baltasar Garzón

Die Rückkehr der Rechten

Wahlsieg des Milliardärs Sebastián Piñera

Wahl in Chile

Sebastián Piñera hat beste Chancen auf Präsidentschaft

Mafia-Boss und Uefa-Cup

Großmaul oder Großmanipulator?

Pinochet-Enkel

Nach Trauerfeier gefeuert

Augusto Pinochet

Zum Begräbnis bleibt es ruhig

Chile

Pinochets Tod mit Krawallen gefeiert

Chile

Ex-Diktator Pinochet gestorben

Herzinfarkt

Ex-Diktator Pinochet in Lebensgefahr

Wahl in Chile

Frauenpower im Andenstaat

Chile

Bachelet gewinnt Präsidentschaftswahl

Chile

Pinochet verliert seine Immunität

Paul Schäfer

Das Ende einer Flucht

Augusto Pinochet

General im Regen

Augusto Pinochet

Chiles Exdiktator unter Mordanklage

Bin-Laden-Ermittlungen

Spott für Spaniens Star-Richter

Salvador Allende

"Ich glaube an Chile"

Chile

Wie ein Staat im Staate