HOME
Frauenquote im Bundestag

100 Jahre Frauenwahlrecht

Frauen im Bundestag: Nur zwei Fraktionen haben mehr weibliche als männliche Mitglieder

Vor einem Jahrhundert durften Frauen in Deutschland erstmals wählen und für politische Ämter kandidieren. Im Bundestag sind sie 2019 noch immer klar in der Unterzahl, wie die interaktive stern-Grafik zeigt.

Von Patrick Rösing
Einwanderer in New York

Migration in die USA

Als Deutsche die Flüchtlinge waren - und zu erfolgreichen Unternehmern wurden

Von Katharina Grimm
Ernst-May-Haus in Frankfurt am Main

Moderne am Main

Frankfurt erinnert an das Bauhaus

Walter Gropius

Jubiläumsjahr

100 Jahre Bauhaus - Was wann wo passiert

Wien um 1900

Im Café Größenwahn zelebrierten sich die Künstler – bis die Nazis kamen

Ausbeutung

Dieser Fotograf beendete das Elend der Kinderarbeit in den USA

Marie Stopes in ihrem Labor.

Marie Stopes

Schmale Betten, Selbstbefriedigung und zu große Penisse – die erste Sex-Expertin wusste immer Rat

Von Gernot Kramper
Peter Jackson Doku: "They Shall Not Grow Old"

Trailer "They Shall Not Grow Old"

In 3D und in Farbe: Peter Jacksons neuer Film macht den Ersten Weltkrieg lebendig

Kinder gehen mit Erwachsenen spazieren (Symbolbild)
Buchauszug

"Vögeln fürs Vaterland?"

Die Nazis machten Demografen hoffähig

Von Kerstin Herrnkind
Frank-Walter Steinmeier und Emmanuel Macron

Steinmeier und Macron diskutieren in Berlin mit Jugendlichen über den Frieden

Wenn Donald Trump schlechte Laune hat, erfährt man das meist zuerst auf Twitter

Schlechte Laune und miese Presse

So lief Trumps Woche - eine Achterbahnfahrt in präsidialen Tweets

Halbzerstörte Straße in Tadamun im Süden der syrischen Hauptstadt Damaskus

"Economist"-Studie

Welche Länder zum Krieg neigen - und welche nicht

Von Niels Kruse
Angela Merkel und Emmanuel Macron posieren für ein Foto

Feierlichkeiten zum Weltkriegsende

100-Jährige hält Merkel für Frau Macron - Kanzlerin erklärt sich (auch auf Französisch)

Merkel in Paris zwischen Trump und Macron

Merkel warnt vor Gefahr für "europäisches Friedensprojekt"

Queen Elizabeth II. und Herzogin Kate bei der Kranzniederlegung am Kriegsdenkmal

Britische Royals

Details der Kriegs-Gedenkfeier machen stutzig

Rede Macrons auf einer Leinwand am Triumphbogen

Macron appelliert zu Weltkriegsgedenken an Zusammenhalt in der Welt

Merkel und Macron in Compiègne

Merkel würdigt "symbolische Geste" von Präsident Macron bei Weltkriegsgedenken

Der nachgebaute Eisenbahnwaggon von Compiègne

Merkel und Macron erinnern an Waffenstillstand 1918

Das Ende: In der Kraterlandschaft von Vauxaillon ergeben sich die deutschen Soldaten.

Ende des Ersten Weltkriegs

Wie die Rebellion von Matrosen und Soldaten den Untergang des Kaiserreiches besiegelte

Von Gernot Kramper
Matrosen posieren am Ende des Ersten Weltkriegs mit Kieler Arbeitern

Kieler Matrosenaufstand

Die Rebellen, die den deutschen Kaiser verjagten

Die Waldlichtung von Compiègne

Merkel und Macron reisen zu Ort des Waffenstillstands 1918

Macron empfängt Steinmeier vor dem Straßburger Münster

Steinmeier und Macron bei Weltkriegs-Gedenken in Straßburg

Belgien: Die Installation ist bis zum 11. November, dem Tag des Waffenstillstands vor 100 Jahren, zu sehen

600.000 Skulpturen für 600.000 Tote

100 Jahre nach Ende des Ersten Weltkriegs - Belgien erinnert mit diesem spektakulären Werk

Putin (l.) und Bolton bei ihrem Treffen im Kreml

Trump will Putin im November in Paris treffen