HOME
US-Präsident Donald Trump steht: Der martialischen Drohung auf Twitter folgte zum Glück keine Eskalation

Raketen auf Chemiefabrik

Syrien: Wie aus Trumps Twitter-Donner ein Einsatz wurde, der keinem weh tat

110 Raketen als Reaktion auf den Giftgaseinsatz der syrischen Regierungstruppen. Zum Glück gab es keine Toten, maximal ein paar Verletzte. Der Einsatz verlief auch so glimpflich, weil Russland vorab informiert wurde. Eine Eskalation blieb aus. Bleibt die Frage: Was sollte das?

Von Niels Kruse
Sahra Wagenknecht spricht

Kritik der Opposition

Wagenknecht verurteilt Angriff in Syrien: "Völkerrecht wird mit Füßen getreten"

Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub (Archivbild vom Juli 2013) ist von einer Skitour am Matterhorn nicht zurückgekehrt
+++ Ticker +++

News des Tages

Tengelmann-Chef Haub seit Samstag in Skigebiet vermisst

Giftgaseinsatz in Syrien? UN-Mitarbeiter können Berichte nicht verifizieren

Chemiewaffen in Syrien?

Merkel sieht "sehr klare Evidenz", aber UN-Mitarbeiter können Giftgaseinsatz nicht verifizieren

Diese Länder hat die USA seit 1991 mit Tomahawk-Raketen beschossen

Statistik zu Marschflugkörpern

Auf diese Länder haben die USA die meisten Tomahawks gefeuert

BVB Bus
+++ Ticker +++

News des Tages

Explosion in Dortmund: BVB-Bus beschädigt - ein Verletzter - Spielabsage droht

Wladimir Putin hält nach wie vor an Assad als Russlands Verbpündetem fest

Kampf um Syrien

Russland und Iran drohen den USA: "Wir werden mit Gewalt antworten"

Von Ellen Ivits
Syrien Pressestimmen
Pressestimmen

Internationale reaktionen

"USA und Russland sind Komplizen der Barbarei in Syrien"

Der IS soll Giftgas-Granaten gegen die Kurden eingesetzt haben.

Interner Bericht der Bundeswehr

IS soll Giftgas gegen Peschmerga eingesetzt haben

Giftgasangriff in Syrien

US-Journalist wirft Obama Täuschung der Öffentlichkeit vor

Assad versichert

Syrien lässt Chemiewaffen zerstören

Syrien-Krise

Deutschland lieferte Assad Chemikalien

Russland kritisiert Inspekteure der UNO

"Politisiert, voreingenommen und einseitig"

Gründe gegen eine Militärintervention

Syriens böse Rebellen

Syrien-Konflikt

G20-Gipfel wird kaum zum Wendepunkt

Militärschlag gegen Syrien

Republikaner signalisieren Unterstützung für Obama

Syrien

BND soll Beweise für Assads Giftgaseinsatz haben

Syrien

Kerry: Nervengas Sarin wurde eingesetzt

Cartoon-Kommentar zum syrischen Bürgerkrieg

Bürgerkrieg? Naja. Giftgas? Ein Verbrechen!

Syrien-Krise

Cameron steht die Opposition im Weg

Militärschlag gegen Syrien

UN-Inspekteure noch bis Samstag im Land

Möglicher Militärschlag gegen Syrien

Großbritannien hofft auf Segen des Sicherheitsrats

Möglicher Militärschlag gegen Syrien

Minister schließt deutsche Beteiligung aus

Syrien-Krise

USA treiben Planungen für Militäreinsatz voran