HOME

Kolumbianische Soldaten stürzen bei Flugshow in den Tod

Medellín - Zwei Soldaten der kolumbianischen Luftwaffe sind während eines Schauflugs bei einem Stadtfest aus großer Höhe in den Tod gestürzt. Das bestätigte der Präsident des südamerikanischen Landes, Iván Duque, auf Twitter. Die Soldaten hatten sich an einer riesigen kolumbianischen Flagge festgehalten, die an einem Seil von einem Hubschrauber hing, als dieser bei einer Flugshow über die Stadt Medellín flog. Auf einem Video, das im Internet verbreitet wurde, ist zu sehen, wie das Seil reißt - und die beiden Männer Dutzende Meter in die Tiefe stürzen. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar.

Pablo Escobars letztes Domizil in Medellín

Haus von kolumbianischem Drogenbaron Pablo Escobar in Medellín wird gesprengt

WM: Schwedens Jimmy Durmaz

Fußball-Fanatismus

Morddrohungen, Pöbeleien, Hetze: Wenn die WM an die niedersten Instinkte appelliert

NEON Logo
Jhon Jairo Velásquez Pablo Escobar

Kolumbien

Auftragskiller "Popeye": Es war Escobars bester Mann, dann Volksheld, nun sitzt er wieder im Knast

Absturzstelle kurz vor Medellín in Kolumbien: Kurz vor dem Crash medlet der Pilot dem Tower ein "Treibstoff-Problem"

Erster Jahrestag

Absturz des Fußballclubs Chapecoense: Das ist aus den Überlebenden geworden

Flugzeugabsturz eines brasilianischen Fußball-Teams

Flugzeugabsturz eines Fußball-Teams

Gott ist grün oder das Wunder von Chapecoense

Von Jan Christoph Wiechmann
Anhänger der Gay Pride Parade in Bogota, Kolumbien

Homo-Ehe zu dritt

Kolumbien erkennt erstmals Ehe zwischen drei Männern an

Spieler des Fußballteams Chapecoense nach dem verpassten Titelgewinn in Medellín

Spiel in Medellín

Nach Flugzeugabsturz: "Chape" verpasst Titelgewinn am Ort der Tragödie

Jhon Jairo Velásquez Pablo Escobar

Auftragskiller für Drogenboss

Er tötete für Pablo Escobar. Hunderte Male. Jetzt will er in die Politik. Eine Begegnung.

In Kolumbien kamen 71 der 77 Insassen beim Absturz ums Leben

Blackbox ausgewertet

Treibstoffmangel war Ursache für Flugzeugabsturz

Matteo Renzi ist offiziell zurückgetreten

News des Tages

Italiens Regierungschef Renzi ist zurückgetreten

Rettungskräfte bergen Opfer am Absturzort in Kolumbien

Abgestürztes Flugzeug

Verzichtete der Pilot aus Spargründen auf einen Tankstopp?

Absturzstelle kurz vor Medellín in Kolumbien: Kurz vor dem Crash medlet der Pilot dem Tower ein "Treibstoff-Problem"

Flugzeugabsturz in Kolumbien

Dramatischer Funkverkehr: Die letzten Minuten vor dem Crash

Spieler und Betreuer von Chapecoense auf dem internationalen Flughafen von São Paulo

Flugzeugkatastrophe in Kolumbien

Die letzten Bilder des brasilianischen Fußballteams vor dem Absturz

Eliteeinheit Front 34

Im Dschungel-Camp der Farc-Rebellen

Auf der Müllhalde "La Escombrera" sollen Dutzende Leichen verscharrt worden sein

Massengrab in Kolumbien

300 Leichen auf Müllhalde in Medellín vermutet

Die Kuppel der Kirche San Pedro Claver dominiert die koloniale Altstadt von Cartagena. Dahinter ragt die Skyline von Bocagrande auf

Die Neuentdeckung Kolumbiens

Von den Anden in die Tropen

Von Andreas Albes

Erdrutsch in Kolumbien

Helfer bergen 23 Tote, über 100 noch vermisst

Bergwerksunglück in Kolumbien

Wenig Hoffnung für über 50 verschüttete Kumpel

Der Handel mit Kokain

Die lange weiße Linie

Lateinamerika

Machtkampf im Zeichen des Kreuzes

Messe "Colombiamoda"

Fleischbeschau in Medellin

Kokain-Mafia in Kolumbien

Die neuen Drogenbosse stehen bereit

Passagier erschossen

Tod durch falschen Verdacht