HOME
Der kommissarische US-Verteidigungsminister Shanahan

Pentagonchef bestreitet Kostenformel für Alliierte bei Truppenstationierung

Der kommissarische US-Verteidigungsminister Patrick Shanahan hat Berichte dementiert, wonach die Vereinigten Staaten ihre Verbündeten nach einer fixen Berechnungsformel für die Stationierung von

Putin: Vorwürfe der USA "weit hergeholt"

Putin droht mit Ausrichtung russischer Raketen auf westliche Hauptstädte

2016 in Rumänien stationiertes Aegis-Raketenabwehrsystem

Nato verurteilt Putins Drohung mit Raketen-Stationierung gegen Ziele in Europa

Die USA haben 28.500 Soldaten in Südkorea stationiert

Südkorea zahlt auf Drängen der USA mehr Geld für Truppenstationierung

Migranten aus Zentralamerika am Grenzzaun zu den USA

Mattis nennt Militäreinsatz an Grenze zu Mexiko notwendig

Soldaten und Polizisten bewachen Wahlurnen in Islamabad

Hunderttausende Soldaten überwachen Wahl in Pakistan

Panzer

Operation "Atlantic Resolve"

Die USA rüsten in Europa auf - erste Panzer in Bremerhaven verladen

Sicherheitsabkommen mit Afghanistan

USA fordern Immunität für amerikanische Soldaten

US-Verteidigungsministerium plant Drohnenbasis im Nordwesten Afrikas

Nato-Mission beginnt

Bundeswehr startet Einsatz in der Türkei

stern-Umfrage

Deutsche lehnen "Patriot"-Einsatz ab

Patriot-Einsatz

Türkei und NATO einigen sich

Türkei

Nato dementiert Antrag auf Raketenstationierung

15 Beobachter gegen Assads Truppen

Annan fordert schnelle Stationierung aller UN-Blauhelme

Bahrain

Kritik an Stationierung arabischer Truppen

Patriots für Polen

Russland rüstet Ostseeflotte nicht nach

Wegen neuer US-Regierung

Russland stoppt Raketen für Kaliningrad

Georgien-Konflikt

Russlands Pyrrhussieg im Kaukasus

Umstrittenes Rüstungsprojekt

USA und Polen besiegeln Raketenschild

Afghanistan

Die Einsätze der Bundeswehr

Interaktive Infografik

Stationierung der Streitkäfte im Irak

Darfur-Krise

Grünes Licht für Blauhelme

Raketenabwehrsystem

Russland warnt vor US-Raketenschild

Zwischenruf

Cherchez Guido