HOME
Das Ego verführt einen zu Verzweiflungstaten.

Love from Hell

Bitte lieb mich, mein Ego braucht das jetzt!

Auf der Suche nach Liebe mischt sich manchmal unser eitles, vernachlässigtes Ego ein. Dann geht der Ärger los ...

Jahresrückblick 2015

Tschüss, Schmidt Schnauze! Adieu, Pierre Brice! Goodbye, Mister Spock!

Von Sophie Albers Ben Chamo
Nachruf auf Egon Bahr: Der Mann hinter Brandt

Nachruf auf Egon Bahr

Der Mann hinter Brandt

Von Andreas Hoidn-Borchers

Lebensstationen in Bildern

So wurde Egon Bahr wichtig für die deutsche Politik

SPD-Politiker Egon Bahr

Trauer um SPD-Politiker

Egon Bahr stirbt im Alter von 93 Jahren

Trauer um SPD-Legende

Warum Egon Bahr Frieden über Freiheit stellte

Ukraine-Konflikt

Bahr fordert "Respektierung" der Krim-Annexion

Mordlust im deutschen TV

Von "Tatort" bis Wallander - ständig stirbt jemand

Von Jochen Siemens

Guttenberg in München

"Habe nicht vor, die Kanzlerin zu stürzen"

Von Lutz Kinkel

TV-Kritik "Günther Jauch"

Alle lieben Willy Brandt

40. Jahrestag von Brandts Kniefall

Bundespräsident Wulff besucht Warschau

Münchner Sicherheitskonferenz

Alle schauen auf Joe Biden

60 Jahre Bundesrepublik

Jetzt kommt das Wirtschaftswunder

60 Jahre Bundesrepublik

Ölkrise und RAF-Terror

Egon-Bahr-Interview

"Die Große Koalition ist besser als ihr Ruf"

REDAKTIONSVERSION! Prominente im stern

REDAKTIONSVERSION! "Unser Land braucht eine starke SPD"

Zwischenruf

Der deutsche Sündenfall

Ein Bild und seine Geschichte

"Biblische Szene" in Warschau

Putins bester Mann

Der gute Russe von Berlin

Von Ulrike Posche

Markus Wolf

Sein Metier war der Verrat

Grass bei der Waffen-SS

Amerikaner wussten Bescheid

Die Grünen

Der Aufstieg der "Anti-Parteien-Partei"

Akte 17. Juni 53 - Teil 2

Der Kampf

Willy Brandt

Demontage einer Lichtgestalt

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.