Elektromobilität VW ID.3 – das ist der Golf fürs Elektrozeitalter

von links: VW Käfer, VW Golf und der VW ID.3
In der Wolfsburger Autostadt zum ­Fototermin vereint: VW ­Käfer von 1958, Golf von 1979 und der neue ID.3
© Franz Bischof
Der Käfer und der Golf prägten Volkswagen. Nun will der Konzern in die Ära der Elektromobilität aufbrechen: mit dem ID.3. Kann der Wagen halten, was der Vorstand verspricht?
Von Frank Janßen

Der 4. November 2019 war ein historischer Tag für Zwickau, ein bedeutender für Sachsen und ein entscheidender für das Autoland Deutschland. Es gab an diesem sonnigen, aber frischen Montagvormittag einen Festakt mit einer illustren Gästeliste, angeführt von Angela Merkel. Zu den Ehrengästen zählten der erste Landesvater von Sachsen, Kurt Biedenkopf, mittlerweile 90 Jahre alt, sowie Carl Hahn, 93, der zur Zeit der Wiedervereinigung VW-Chef war. Beide waren aus dem Ruhestand geholt worden.

Mehr zum Thema

Newsticker