HOME
Formel gnadenlos: Nico Hülkenberg nach vielen Jahren im Renault-Cockpit wird durch Esteban Ocon ersetzt

Formel 1

Nico Hülkenberg verliert Renault-Cockpit an Nachwuchstalent

Das Formel-1-Team von Renault tauscht einen seiner Piloten aus: Nico Hülkenberg verliert sein Cockpit an das Nachwuchstalent Esteban Ocon. Mercedes hat ebenfalls eine Personalentscheidung für die nächste Saison getroffen.

Fernando Alonso fliegt mit seinem McLaren über den Sauber von Charles Leclerc

Formel 1 in Spa-Francorchamps

Vettel schlägt Hamilton in Belgien - Hülkenberg verursacht schweren Crash

Sebastian Vettel

Formel 1: GP von China

Vettel nach Crash mit Verstappen angefressen - Ricciardo siegt in Shanghai

Sebastian Vettel hat das erste Rennen der neuen Formel-1-Saison gewonnen

Formel 1

Dank Glücks-Boxenstopp: Vettel gewinnt erstes Rennen der Saison vor Hamilton

Sebastian Vettel grüßt - In Abu Dhabi hat er sich die Vize-Weltmeisterschaft in der Formel 1 gesichert

Formel 1

Finale in der Wüste: Bottas gewinnt - Vettel Vize-Weltmeister im Ferrari

TV-Kritik "Beginner gegen Gewinner" auf ProSieben: Schlag das Ego mit Joko Winterscheidt

"Beginner gegen Gewinner" auf Pro7

Schlag das Ego mit Joko Winterscheidt: Diese neue Show hat (fast) alles

Sebastian Vettel schaffte trotz Lenkproblemen einen Sieg beim GP von Ungarn

Formel 1

Sebastian Vettel siegt in Ungarn - Hamilton distanziert

Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton machte vor dem Rennen einen entspannten Eindruck. Vielleicht das Geheimnis seines Erfolges?

Formel 1 GP von Kanada

Hamilton schlägt zurück - Vettel verpasst das Podium

Blaulicht
+++Ticker+++

News des Tages

Zwei Großfamilien gehen aufeinander los - Polizei trennt Schläger

Zum ersten Mal Weltmeister in der Formel 1: Nico Rosberg

Formel 1

Nico Rosberg holt seinen ersten Weltmeister-Titel

Schneller war im Qualifying keiner: Lewis Hamilton bei der Arbeit

Formel 1 in Abu Dhabi

Hamilton holt sich Vorteil vor WM-Finale

Freundensprung: Nico Rosberg feiert Formel 1 Sieg in Singapur. Links daneben: Daniel Ricciardo

Formel 1

Nico Rosberg triumphiert in Singapur und übernimmt WM-Führung

Nico Rosberg

Formel 1

Rosberg rast in Monza zum Sieg

Nico Rosberg gewinnt Formel-1-Rennen

Formel 1

Nico Rosberg gewinnt in Spa und verkürzt den Rückstand auf Hamilton

Nico Rosberg jubelt Lewis Hamilton und Daniel Ricciardo über seine Pole Position in Hockenheim

Formel 1

Rosberg rast vor Hamilton zur Pole Position

Lewis Hamilton steht nach seinem Sieg beim GP von Großbritannien in Silverstone mit ausgebreiteten Armen da und jubelt

Formel 1 - GP von Großbritannien

Lewis Hamilton siegt und kommt Rosberg ganz nah

Lewis Hamilton feiert

Formel 1 in Spielberg

Crash der Silberpfeile - Hamilton feiert Last-Minute-Sieg

Nico Rosberg

Formel 1 in China

Rosberg fährt allen davon, Ferraris bauen Unfall beim Start

Nico Rosberg jubel

Formel-1-Rennen in Bahrain

Vettel raus, Rosberg vorn - und Hamilton baut einen Unfall

Die Wrackteile der Autos nach einem Unfall in der Formel 1

Saisonauftakt der Formel 1

Horrorunfall, Feuer, Rennunterbrechung: Nichts bremst Nico Rosberg

Nico Rosberg nach seinem Formel-1-Sieg in Abu Dhabi

Saisonfinale in Abu Dhabi

Rosberg fährt dritten Formel-1-Sieg in Folge ein

Nico Rosberg nach dem Qualifying der Formel 1 in Abu Dhabi

Formel 1 in Abu Dhabi

Rosberg-Serie hält auch beim Finale - Vettel verzockt sich

Auf dem Weg zum Titel: der Brite Lewis Hamilton.

Großer Preis der USA

Lewis Hamilton ist Formel-1-Weltmeister

Formel-1-Fahrer Lewis Hamilton am Steuer seines Mercedes-Rennwagens

Formel 1 in Russland

Hamilton rast nach Rosberg-Ausfall dem WM-Titel entgegen

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.