HOME

Airbus-Betriebsrat und IG Metall kämpfen um Stellen-Erhalt

Frankfurt/Main - Der Airbus-Betriebsrat und die IG Metall kämpfen nach dem Aus für den A380 um den Erhalt aller Arbeitsplätze. Kündigungen, Standortschließungen oder ein Verkauf von Unternehmensteilen müssten tabu sein, forderte IG-Metall-Vorstand und Airbus-Aufsichtsrat Jürgen Kerner. Wie die geänderten Aufträge durch andere Flugzeugprogramme wie A350 oder A330 beschäftigungswirksam aufgefangen werden können, sei abzuwarten. Airbus müsse auch neue Projekte prüfen und ausgelagerte Arbeiten zurückholen.

Textil-Tarifvertrag

Mehr Lohn und Einmalzahlung

Einigung in Textil-Tarifverhandlungen

Warnstreik in der Stahlindustrie

Urlaubsgeld im Zentrum

Stahl-Warnstreiks gehen in die zweite Woche

Warnstreiks bei den Stahlkochern

Wollen mehr Urlaubsgeld

3000 Stahlkocher legen die Arbeit nieder

Warnstreik

6 Prozent mehr gefordert

Stahlkocher setzen Warnstreiks bis Mitte Februar fort

Gespräche ohne Ergebnis

Erste Warnstreiks im Stahl-Tarifkonflikt

Streikende Metaller in Dortmund

Warnstreiks in der Stahlindustrie begonnen

Video

Zwei Wochen Unruhe

Stahlarbeiter wollen streiken

Festgefahrener Tarifkonflikt

IG Metall ruft zu Warnstreiks in der Stahlindustrie auf

Opel will Produktion in Rüsselsheim zusammenstreichen

IG-Metall-Mitglieder demonstrieren in Hamburg

Warnstreiks treiben IG Metall neue Mitglieder zu

IG Metall

Eltern und Pflegende

IG Metall: 260.000 Beschäftigte wollen kürzer arbeiten

Tempolimit 130

ADAC: Nutzen wäre gering

Scheuer lehnt Autobahn-Tempolimit und höhere Dieselsteuer ab

Scheuer gegen Tempolimit und höhere Dieselsteuer

Metallarbeiter bläst in Trillerpfeife

IG Metall: 190.000 Beschäftigte wählen mehr Freizeit statt Geld

Linde und Praxair dürfen fusionieren

US-Wettbewerbshüter genehmigen Fusion von Linde und Praxair unter Auflagen

Kfz-Mechaniker

Verdienst-Check

Was verdient eigentlich ein Kfz-Mechaniker?

BMW vergibt Milliarden-Auftrag an CATL für Batteriezellen

BMW verkündet Milliardenauftrag für neue chinesische Batteriefabrik in Thüringen

Opel-Werk in Rüsselsheim

Opel-Chef: "Ich habe mein Wort gehalten"

Siemens-Logo

Siemens lenkt im Streit um sächsisches Werk Görlitz ein

Siemens-Logo

Siemens-Standort Görlitz bleibt bestehen

IG-Metall-Chef Jörg Hofmann

IG Metall fordert wegen Digitalisierung mehr Anstrengungen zur Weiterbildung

Opel-Logo

Keine Bewegung im Streit um Opelwerk in Eisenach

Eine Endmontagehalle bei Airbus in Hamburg

IG Metall warnt Flugzeugbauer Airbus vor "übertriebenem Stellenabbau"