A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Lateinamerika

Nachrichten-Ticker
Weltweite Freude über Annäherung zwischen USA und Kuba

Die historische Annäherung zwischen Kuba und den USA nach mehr als einem halben Jahrhundert ist weltweit mit Freude aufgenommen worden.

Nachrichten-Ticker
Weltweite Freude über Annäherung zwischen USA und Kuba

Die historische Annäherung zwischen Kuba und den USA nach mehr als einem halben Jahrhundert ist weltweit mit Freude aufgenommen worden.

Kuba und USA nähern sich an
Kuba und USA nähern sich an
Fidel Castros letzte Schlacht

Nach mehr als 50 Jahren Feindschaft wagen die USA und Kuba einen Neuanfang. Die Annäherung der Länder bedeutet auch einen Sieg für Revolutionär Fidel Castro - und gleichzeitig seine größte Niederlage.

Nachrichten-Ticker
Historische Annäherung zwischen den USA und Kuba

Nach mehr als einem halben Jahrhundert ohne diplomatische Beziehungen wollen die USA ihr Verhältnis zu Kuba normalisieren.

Nachrichten-Ticker
Historische Annäherung zwischen den USA und Kuba

Nach mehr als einem halben Jahrhundert ohne diplomatische Beziehungen wollen die USA ihr Verhältnis zu Kuba normalisieren.

Nachrichten-Ticker
UN-Klimagipfel einigt sich auf Kompromiss

Auf dem UN-Klimagipfel in Lima ist im Streit um die Reduzierung der Treibhausgasemissionen ein Kompromiss erreicht worden.

Nachrichten-Ticker
Klimagipfel in Lima geht in entscheidende Woche

Der Klimagipfel in Lima geht in die entscheidende Woche: Regierungschefs und Minister, unter ihnen Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) und Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU), nehmen ab heute an der UN-Klimakonferenz in der peruanischen Hauptstadt teil.

Politik
Politik
Hilfsorganisationen drängen zur Aufnahme weiterer Syrien-Flüchtlinge

Kurz vor einer internationalen Konferenz haben Nichtregierungsorganisationen an die Staatengemeinschaft appelliert, mehr Flüchtlinge des syrischen Bürgerkrieges aufzunehmen.

Klimawandel in Miami
Klimawandel in Miami
Täglich verlassen die Kakerlaken die sinkende Stadt

Irgendwann wird das Meer Miami gefressen haben. Schon jetzt sind die ersten Vorboten zu spüren. Erstaunlich, dass die Stadt dennoch boomt wie nie. Besuch in einer Stadt am Rand des Untergangs.

Wirtschaft
Wirtschaft
Luxemburgs Banken wollen "Superreiche" als neue Kunden

Mit dem Wegfall des Bankgeheimnisses nimmt Luxemburg neue Kunden ins Visier: die Reichen und Superreichen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Lateinamerika auf Wikipedia

Datei:Lateinamerika. png|thumb|right|Karte Lateinamerikas Lateinamerika ist ein politisch-kultureller Begriff, der dazu dient, die spanisch- und portugiesischsprachigen Länder Amerikas von den anglo-amerikanischen Ländern Amerikas abzugrenzen. Der Wortteil Latein- bezieht sich auf das Lateinische als Ursprung der Romanische Sprachen|romanischen Sprachen. In der heute üblichen Definition des Begriffs werden zu Lateinamerika nur die Länder gezählt, in denen das Spanische Sprache|Spanische oder ...

mehr auf wikipedia.org