A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Lateinamerika

Nachrichten-Ticker
Topmodel Bündchen nimmt Abschied vom Laufsteg

Nach zwei Jahrzehnten auf den Laufstegen dieser Welt hat das brasilianische Topmodel Gisele Bündchen seine Karriere beendet.

Nachrichten-Ticker
Topmodel Bündchen nimmt Abschied vom Laufsteg

Nach zwei Jahrzehnten auf den Laufstegen dieser Welt hat das brasilianische Topmodel Gisele Bündchen ihre Karriere beendet.

Nachrichten-Ticker
Obama befürwortet Streichung Kubas von US-Terrorliste

Nach mehr als drei Jahrzehnten will US-Präsident Barack Obama Kuba von der Terrorliste der Vereinigten Staaten streichen.

Politik
Politik
Obama und Castro reichen sich die Hand

Ende des Kalten Krieges in der Karibik: Mit einem historischen Dialog haben US-Präsident Barack Obama und Kubas Staatschef Raúl Castro eine neue Ära auf dem amerikanischen Kontinent eingeleitet.

Politik
Politik
Historische Geste in Panama

Beginn einer neuen Ära: Nach einer demonstrativen Begrüßung per Handschlag beim Auftakt des Amerika-Gipfels in Panama wollen US-Präsident Barack Obama und Kubas Staatschef Raúl Castro auch zu einem echten direkten Gespräch zusammenkommen.

Politik
Castro prangert US-Imperialismus im Kalten Krieg an

In einer langen und emotionalen Rede hat der kubanische Staatschef Raúl Castro die "Aggression" der USA gegen sein Land im Kalten Krieg angeprangert.

Nach dem Handschlag in Panama
Nach dem Handschlag in Panama
Barack Obama und Raúl Castro wollen reden

US-Präsident Obama und Kubas Staatschef Castro wollen beim Amerika-Gipfel ein halbes Jahrhundert Feindschaft ihrer Länder beenden. Vor dem Neuanfang herrscht aber noch Zurückhaltung.

Politik
Politik
Analyse: Eine Geste fürs Geschichtsbuch

Am Ende fällt der "historische Handshake" eher unspektakulär aus: Barack Obama und Raúl Castro stehen zum Gipfelauftakt in Panama-City im Gedränge. Obama lächelt, Castro lächelt, die Kameras surren.

Nachrichten-Ticker
Historischer Handschlag zwischen Obama und Castro

Mit einem historischen Händedruck haben US-Präsident Barack Obama und sein kubanischer Kollege Raúl Castro ein neues Kapitel in der Geschichte der beiden Länder aufgeschlagen: Die beiden Staatschefs begrüßten sich zum Auftakt des Amerika-Gipfels in Panama persönlich.

Annäherung nach über 50 Jahren Eiszeit
Annäherung nach über 50 Jahren Eiszeit
Historischer Handschlag zwischen Obama und Castro

Vor über 50 Jahren enteigneten die kubanischen Revolutionäre mehrere US-Firmen. Eine diplomatische Eiszeit zwischen Kuba und den USA folgte. Nun bemühen sich beide Länder wieder um eine Annäherung.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Lateinamerika auf Wikipedia

Datei:Lateinamerika. png|thumb|right|Karte Lateinamerikas Lateinamerika ist ein politisch-kultureller Begriff, der dazu dient, die spanisch- und portugiesischsprachigen Länder Amerikas von den anglo-amerikanischen Ländern Amerikas abzugrenzen. Der Wortteil Latein- bezieht sich auf das Lateinische als Ursprung der Romanische Sprachen|romanischen Sprachen. In der heute üblichen Definition des Begriffs werden zu Lateinamerika nur die Länder gezählt, in denen das Spanische Sprache|Spanische oder ...

mehr auf wikipedia.org