A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Frankfurter Buchmesse

Literaturtipps zur Frankfurter Buchmesse
Literaturtipps zur Frankfurter Buchmesse
Diese Bücher sollten Sie lesen!

Was lesen? Auf der Frankfurter Buchmesse wurde der Besucher in diesem Jahr mit Zigtausenden von Neuerscheinungen erschlagen. Wir sagen Ihnen, was sich zu lesen lohnt. Zehn Empfehlungen.

Auszeichnung für weißrussische Autorin
Auszeichnung für weißrussische Autorin
Swetlana Alexijewitsch erhält Friedenspreis

Am Sonntag erhält Swetlana Alexijewitsch den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Auf der Buchmesse spricht die Autorin von einer "Zivilisation des Leidens" in der früheren Sowjetunion.

Gastland Brasilien
Gastland Brasilien
Westerwelle eröffnet Frankfurter Buchmesse

Auf der 65. Frankfurter Buchmesse hat Außenminister Guido Westerwelle den brasilianischen Vize-Präsidenten Michel Temer begrüßt. Brasilien ist in diesem Jahr Ehrengast auf der Messe.

Roman
Roman "Das Ungeheuer"
Deutscher Buchpreis geht an Terézia Mora

Sie galt als Favoritin, und sie haten den Preis geholt: Die aus Ungarn stammende Autorin Terézia Mora hat für ihren Roman "Das Ungeheuer" Deutschlands wichtigsten Buchpreis gewonnen.

Erzürnt über Regierung
Erzürnt über Regierung
Paulo Coelho sagt Teilnahme an Frankfurter Buchmesse ab

Der brasilianische Erfolgsautor Paulo Coelho kommt nicht zur Frankfurter Buchmesse, obwohl Brasilien Gastland ist. Der Grund: Er ist stocksauer über die Autoren-Auswahl der Regierung.

Trotz Haftbefehls
Serientäter "Mehmet" will bei der Buchmesse auftreten

Muhlis Ari wurde mit 14 Jahren in die Türkei abgeschoben. Nun hat der 29-Jährige hat seine Geschichte aufgeschrieben - in Deutschland präsentieren darf er die Autobiografie aber nicht.

Deutscher Buchpreis 2013
Deutscher Buchpreis 2013
Sechs Autoren kämpfen um Ruhm und Preisgeld

Die Shortlist für den Deutschen Buchpreis hat eine große literarische Bandbreite. Vertreten ist Clemens Meyer, nicht aber Daniel Kehlmann. Von der Qualität der neuen Romane ist die Jury überzeugt.

Swetlana Alexijewitsch erhält Friedenspreis
Swetlana Alexijewitsch erhält Friedenspreis
Moralisches Gedächtnis eines maroden Imperiums

Erstmals seit 2003 erhält wieder eine Frau den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Mit ihren Werken ist Swetlana Alexijewitsch moralisches Gedächtnis des zerfallenden Sowjetimperiums geworden.

Börsenverein des Deutschen Buchhandels
Börsenverein des Deutschen Buchhandels
Friedenspreis geht an Swetlana Alexijewitsch

Mit Berichten über Tschernobyl und aus Afghanistan wurde sie weltweit bekannt: Die weißrussische Schriftstellerin Swetlana Alexijewitsch erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.

Atze Schröder
Atze Schröder
Ein Komiker auf den Spuren von Hera Lind

Atze Schröder schreibt ein Buch. Nein, keine Witzesammlung. Der Komiker arbeitet an einem Liebesroman. Ab Herbst soll der erste Schröder im Buchladen stehen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?