A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Leichenteile

Nachrichten-Ticker
Mehr als 70 Tote bei Doppelanschlag in Nigeria

Bei einem Doppelanschlag auf einen Busbahnhof voller Berufspendler sind nahe der nigerianischen Hauptstadt Abuja am Morgen mehr als 70 Menschen getötet worden.

Nigerias Hauptstadt Abuja
Nigerias Hauptstadt Abuja
71 Tote bei Bombenanschlag auf Busbahnhof

Ein belebter Busbahnhof in Nigerias Hauptstadt Abuja wurde das Ziel eines Bombenanschlags. Mindestens 71 Menschen sollen getötet worden sein. Zeugen berichten von einem Selbstmordattentäter.

Berliner Schule - Von der Berlinale fürs Leben gelernt
Berliner Schule - Von der Berlinale fürs Leben gelernt
Was der Siegerfilm und ein Nudelgericht gemeinsam haben

stern-Redakteur Matthias Schmidt geht schon seit Jahren auf die Berlinale. Und trotzdem lernt er dort jeden Tag etwas dazu. Seine wichtigsten Erkenntnisse von dem Filmfestival.

Prozessbeginn in Halle
Prozessbeginn in Halle
Frau zerstückelte Ehemann

Ein Mann verschwindet - und wird kaum vermisst. Vier Jahre später wird seine Leiche zerstückelt in einer Gartenanlage gefunden. Vor Gericht hat die Ehefrau die Tat nun gestanden.

Nachrichten-Ticker
LKA-Polizist aus Sachsen zerstückelt 59-Jährigen

Ein grausiger Fall beschäftigt die Ermittler in Sachsen: Ein Polizist soll einen 59-jährigen Mann getötet, die Leiche zerstückelt und vergraben haben.

Nachrichten-Ticker
Polizist aus Sachsen zerstückelt 59-Jährigen

Ein Polizist aus Sachsen soll einen 59-jährigen Mann getötet, die Leiche zerstückelt und dann vergraben haben.

Möglicher kannibalistischer Hintergrund
Möglicher kannibalistischer Hintergrund
Sächsischer Polizist soll Mann auf Verlangen getötet haben

Ein LKA-Beamter aus Sachsen soll einen Bekannten auf dessen Wunsch hin getötet haben. Die beiden Männer hatten sich in jenem Chatroom verabredet, den auch der "Kannibale von Rotenburg" nutzte.

Russische Islamisten
Russische Islamisten
Selbstmordattentat in Bus fordert mehrere Todesopfer

Erst vor Kurzem kündigten russische Islamisten neue Anschläge an. Eine "Schwarze Witwe" soll nun in Wolgograd ein Selbstmordattentat begangen haben. Mehrere Menschen starben, rund 20 wurden verletzt.

Ex-Freundin des Maschseemörders
Ex-Freundin des Maschseemörders
"Ich glaube, dass er weitermachen wird, leider"

Sie musste ihm helfen, die zerstückelte Leiche im See zu versenken. Nun hat die ehemalige Freundin des Mörders vom Maschsee ausgesagt: Er zeige keine Reue, könnte weiter töten.

Nachrichten-Ticker
Schlimmstes Zugunglück in Spanien seit Zweitem Weltkrieg

Spanien steht unter dem Schock des schwersten Zugunglücks seit dem Zweiten Weltkrieg: Mindestens 80 Menschen kamen ums Leben und 178 wurden nach offiziellen Angaben verletzt, als ein Hochgeschwindigkeitszug am Vorabend in einer Kurve kurz vor dem Wallfahrtsort Santiago de Compostela entgleiste.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?