HOME

The 50 Best Restaurants: Die besten Restaurants der Welt - Ritterschlag für Tim Raue

Das Berliner Restaurant Tim Raue ist erneut auf der "The 50 Best Restaurants"- Liste als einziges deutsches Restaurant vertreten. Ein Neueinsteiger schaffte es direkt auf Platz zwei. Das ist einmalig in der Geschichte der Bestenliste. 

Tim Raue

Tim Raues Berliner Restaurant ist erneut unter den Top 50

Am Dienstagabend war es so weit, die Liste mit den 50 besten Restaurants der Welt wurde in Singapur feierlich veröffentlicht. Ganz vorne mit dabei ist ein Restaurant, das erst in diesem Jahr mit drei Michelin-Sternen dotiert wurde: das Mirazur mit Chefkoch Mauro Colagreco.

Er darf sein Restaurant in diesem Jahr das beste der Welt nennen. Im letzten Jahr war das Restaurant, das in Menton an der Côte d'Azur liegt, noch auf Position drei. Die Küche ist keineswegs französisch, sondern spiegelt die persönliche Reise von Colagreco wieder. Einst in Argentinien geboren, hat er vor 19 Jahren Fuß in Frankreich gefasst. All das zeigt sich auch auf seinen Tellern. Er arbeitete für Koryphäen wie Alain Passard und Alain Ducasse. Seit 2006 führt er sein eigenes Restaurant.

Letztes Jahr gewann Massimo Bottura mit seiner Osteria Francescana den ersten Platz der Liste. Der ist nun in den Olymp der "Best of the Best" aufgestiegen. Eine neue Kategorie, die seit 2019 für diejenigen bestimmt ist, die einmal Platz 1 belegt haben. Die Verantwortlichen begründen dies damit, dass die Bewegung an den Spitzenpositionen sonst zu gering wäre. Wer einmal weltbestes Restaurant war, wird in der nächsten Liste nicht mehr berücksichtigt. 

Tim Raue: Bestes Restaurant Deutschlands

Auch für Tim Raue gab es eine erfreuliche Nachricht: Er landete mit seinem Berliner Restaurant erneut unter den Top 50. Das Restaurant "Tim Raue" rangiert in diesem Jahr auf Platz 40 (2018: Platz 37) und ist damit das einzige Restaurant Deutschlands in den Top 50: "Wahnsinn! Wir freuen uns unglaublich, dass unser Restaurant auch in diesem Jahr diese internationale Anerkennung erhalten hat. Herzlichkeit, Disziplin, Mut, Ehrgeiz und Leidenschaft sind die Attribute, die unser grandioses Team und wir jeden Tag leben und damit versuchen, unsere Gäste zu begeistern", verkündeten Marie-Anne Raue, die Managerin, und der Sternekoch.

"Berlin ist in den letzten Jahren zum kulinarischen Epizentrum Deutschlands geworden und auch mit zwei weiteren Restaurants in der erweiterten Liste vertreten, was uns für unsere Kollegen ungemein freut. Wir repräsentieren diesen Stil, hochindividuelle kulinarische Erlebnisse für Gäste aus aller Welt zu schaffen, mit einzigartigen Mitarbeitern aller Geschlechter, Rassen und Religionen, Lokalkolorit und vor allem mit Spaß."

Bereits in der vergangenen Woche waren die Plätze 51 bis 120 bekannt gegeben worden. Das "Nobelhart und Schmutzig" von Billy Wagner und Micha Schäfer und das "Ernst" von Dylan Watson-Brawn haben es auf die Plätze 57 und 118 geschafft. Damit stehen zwei weitere Berliner Restaurants auf der Liste.

Noma: Von Null auf Platz zwei

Den höchsten Neueinstieg, den es jemals gab, erzielte René Redzepi mit seinem neuen "Noma". Es gilt als eines der einflussreichsten Restaurants der Welt und sein Küchenchef als Pate der nordischen Küche. Vor einem Jahr war das Restaurant umgezogen. Redzepi und sein Team restaurierten ein altes Lagerhaus in Kopenhagen zu einer urbanen Farm. Größer als zuvor mit eigenen Gärten und Gewächshäusern. Dieses Jahr wurde das "Noma" erst mit zwei Sternen ausgezeichnet, jetzt mit dem 2. Platz auf der Pellegrino-Liste.

Die Liste "The World’s 50 Best Restaurants" ist wegen ihres Hauptsponsors San Pellegrino auch als "Pellegrino-Liste" bekannt und existiert seit 2002. Das Ranking wird anhand der Stimmen einer einflussreichen Gruppe von mehr als 1000 führenden Experten aus der internationalen Gastronomie erstellt. Je 40 Mitglieder und ein Vorsitzender aus insgesamt 26 Regionen weltweit bilden die "The World’s 50 Best Restaurants Academy".

Jedes Mitglied kann zehn Stimmen abgeben. Von diesen zehn Stimmen müssen mindestens vier an Restaurants vergeben werden, die außerhalb der Region des betreffenden Mitglieds liegen. Die Jury jeder Region besteht aus Restaurant-Journalisten und Kritikern sowie renommierten Gastronomen.

Das System ist recht undurchsichtig und wird immer wieder kritisch betrachtet. Deutsche Restaurants sind traditionell unterrepräsentiert. Was auffällt: Vor allem Sterne dotierte Restaurants mit männlichen Chefköchen befinden sich in den Top 50. Zumindest wurde der Anteil der Frauen in der Jury erhöht. 

Sterneküche für zu Hause: So gelingt der Rinderbraten - wie im Sterne-Restaurant
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(