HOME
Jaime Lennister

Serien-Hit

"Game of Thrones": Jaime Lennister – die tragischste Figur von Westeros

Er war das blonde Ekel, der Königsmörder, er schubste Kinder aus Fenstern – und wandelte sich zu einem der Fan-Lieblinge. Jaime Lennister ist die wohl tragischste Figur in "Game of Thrones". Auch, wenn viele Zuschauer mit seinen jüngsten Entscheidungen nicht einverstanden sind.

Von Malte Mansholt
"Mein Freund, das Ekel": Hintz (Dieter Hallervorden) beim schlecht gelaunten Einkauf seines geliebten Kirschstreusels

TV-Tipps

TV-Tipps am Donnerstag

Ein Zimmermädchen packt aus, wo nicht gründlich gesäubert wird

Keimgefahr

Ekelalarm: Diese Gegenstände in Hotelzimmern sollten Sie niemals benutzen

Unerwarteter Fund

Australier öffnet altes Telefongehäuse - und findet das Grauen

Amber Heard und Johnny Depp waren von Februar 2015 bis Januar 2017 verheiratet

Ex-Frau von Johnny Depp

Ekel im Ehebett: Amber Heard soll ihre Notdurft in den Laken verrichtet haben

Die Autorin verzieht ihr Gesicht, als sie den ersten Schluck Kaffee trinkt

Mein erstes Mal

Mit 25 trinke ich meinen ersten Kaffee - und bin entsetzt

NEON Logo
Phobien: Knöpfe lösen bei manchen Menschen Ekel aus.

Koumpounophobie

Skurrile Phobie: Knöpfe ekeln mich an

Von Wiebke Tomescheit

Creatonotos gangis

Eine Motte mit riesigen Tentakeln - vor diese Kreatur fürchtet sich das Netz

Meike Winnemuth: Igittigitt! – Es ist halt kompliziert mit dem Ekel

Kolumne Winnemuth

Igittigitt! Es ist halt kompliziert mit dem Ekel

Dschungelcamp, Tag 1

Würg! Der erste Dschungel-Tag in Bildern

Während die Spieler der Opfer von Paris in einer Schweigeminute gedachten, brüllten einige Fans "Merkel muss weg".

Dynamo Dresden gegen Aue

"Merkel muss weg"-Rufe in Schweigeminute: der Ekel aus der Dritten Liga

Von Christoph Fröhlich
Stäbchen fürs Schulessen? Wie kann man denn damit essen?

Entsetzen, Ekel und Erstaunen

Wenn amerikanische Kinder Schulessen aus anderen Ländern probieren

Mathieu Carrière im Dschungelcamp

Die ekeligsten TV-Momente

Pinkeln und kotzen auf allen Kanälen

Eine junge Frau verzieht das Gesicht in Ekel

Faszination des Bösen

Warum wir bei Ekel-Videos nicht weggucken können

Von Sophie Albers Ben Chamo

Zum Tod von Elisabeth Wiedemann

Die Mutter einer Kult-Familie

Elisabeth Wiedemann hatte 2011 im ARD-Film "Sommerlicht" ihren letzten Auftritt vor der Kamera

Frau von "Ekel Alfred"

Elisabeth Wiedemann ist tot

Mit Kritik können narzisstische Kinder nur schwer umgehen - sie sind es gewohnt bewundert zu werden und immer ihren Willen zu kriegen

Gründe für Narzissmus

Wenn Eltern aus ihren Kindern selbstverliebte Ekel machen

Darm ohne Scham: Walter Freiwald verrichtet ein zweifelhaftes Geschäft und prahlt noch damit: "Ich bin ein Star - ich hol ihn gleich raus!"

Dschungelcamp 2015, Tag 4

Auf dem Donnerbalken ist die Hölle los

Ein Ekel zum Liebhaben: Alfred Tetzlaff (Heinz Schubert, 2.v.r.) motzt sich durch den Silvesterabend

TV-Tipps des Tages für den 31.12.

Und ewig grüßt das Ekel

Kinocharts

Muskeln vor Ekel

Film- und Fernsehautor Wolfgang Menge mit 88 Jahren gestorben

Psychologie

Sexuell erregte Frauen empfinden weniger Ekel

Jennifer Lopez

Nicht ohne meine Klobrille

Hirst-Ausstellung in London

25 Jahre Schock, Ekel und Verwirrung