HOME

Der Fall Bobbi Kristina Brown: Spekulationen, Gerüchte und Halbwissen

Fast täglich tauchen neue Gerüchte und Details zu dem Vorfall von Whitney Houstons Tochter Bobbi Kristina Brown auf. Der Nachrichtensender CNN hat versucht, Licht in die Angelegenheit zu bringen.

Warum Bobbi Kristina Brown von Nick Gordon als ihrem Ehemann sprach ist unklar, denn verheiratet sollen die beiden nie gewesen sein

Warum Bobbi Kristina Brown von Nick Gordon als ihrem Ehemann sprach ist unklar, denn verheiratet sollen die beiden nie gewesen sein

Seit Bobby Kristina Brown Ende Januar regungslos in einer Badewanne gefunden wurde, machen täglich neue Informationen über die Tochter von Whitney Houston Schlagzeilen. Dennoch weiß die Öffentlichkeit weit weniger über die 21-Jährige, als die Flut der Berichte vermuten lässt, denn viele Fragen sind nach wie vor unbeantwortet. Der Nachrichtensender CNN hat fünf Punkte auf diesen Aspekt hin untersucht.

Ihr Zustand

Bekannt ist, dass die junge Frau im Krankenhaus in ein künstliches Koma versetzt worden ist. Was genau die Ärzte zu diesem Schritt veranlasst hat, ist jedoch nicht bekannt. Auch das Ausmaß der Verletzungen ist vollkommen unklar.

Ob Bobbi Kristina tatsächlich kurz ihre Augen geöffnet hat, wie Bekannte der Familie berichtet haben sollen, ist nicht zu klären.

Ihre Verletzungen

Bobbi Kristina Brown wurde mit dem Gesicht nach unten in ihrer Badewanne gefunden. Ihr Körper soll Verletzungen aufweisen, "für die es Erklärungsbedarf gibt". Die Polizei hat darum auch ihren Lebensgefährten Nick Gordon dazu befragt. Daphne Barak, eine Freundin des Paares, konkretisierte laut CNN, dass es um blaue Flecken auf dem Brustkorb von Bobbi Kristina gehe. Ihr habe Nick Gordon erzählt, dass sie von Erste-Hilfe-Versuchen stammen. Ob dies der Wahrheit entspricht, ist bislang weder bestätigt noch dementiert worden.

Nick Gordon

Der 25-jährige Nick Gordon war eine der beiden Personen, die Bobbi Kristina in der Badewanne gefunden haben soll. Die beiden kannten sich schon lange: Als er zwölf Jahre alt war, wurde er von Bobbi Kristinas Mutter Whitney Houston in die Familie aufgenommen - allerdings nie offiziell adoptiert.

Später sprach Bobbi Kristina in der Öffentlichkeit von Nick Gordon als ihrem Ehemann und twitterte Fotos von Eheringen mit den Worten "glücklich verheiratet". Der Anwalt ihres Vaters Bobby Brown soll jedoch verraten haben, dass die beiden vor dem Gesetz gar nicht verheiratet sind. Warum Bobbi Kristina sich trotzdem als Ehefrau von Nick Gordon präsentierte, bleibt unklar.

Daphne Barak soll gesagt haben, sie glaube dass das Paar sich sehr geliebt habe. CNN zitiert sie mit den Worten "Er war alles für sie, sie war alles für ihn." Umso verwirrender, dass Nick Gordon Berichten eines Freundes der Familie zufolge im Krankenzimmer nicht erwünscht sei.

Die Ermittlungen

Nachdem Bobbi Kristina gefunden wurde, sprach die Polizei zunächst von einem medizinischen Vorfall. Seit Dienstagnacht scheint sich das geändert zu haben - zumindest bestätigte ein Polizeisprecher gegenüber CNN, dass die Kriminalpolizei in dem Fall ermittelt.

Wer tatsächlich in den Vorfall verwickelt ist und wer nicht, weiß abgesehen von den Beteiligten wohl kaum jemand. Schwerpunkt der Ermittlungen sollen jene Personen sein, die entweder in der Nacht des Vorfalls im Haus der 21-Jährigen gewesen sind oder Kontakt zu Nick Gordon hatten. Der hatte seine Lebensgefährtin zwar gefunden, doch bisher ist nicht bekannt, was er davor getan hat.

Die zweite Person, die dabei gewesen ist, ist der 24-jährige Max Lomas. Nachdem mehrere Medienberichte auf dessen langes Vorstrafenregister hinwiesen, lenkte sein Anwalt ein und betonte, dass es sich bei Lomas um einen kooperativen Zeugen handele. Zwar sei er im Januar wegen Drogen- und Waffendelikten verhaftet worden, doch stehe das in keinem Zusammenhang mit dem Krankenhausaufenthalt von Bobbi Kristina.

Das Erbe

Whitney Houston soll ein Vermögen zwischen zwölf und 20 Millionen Dollar gehabt habe, das sie einzig und allein ihrer Tochter Bobbi Kristina vermacht hat. Einen Teil davon soll sie zu ihrem ersten Geburtstag im März vergangenen Jahres erhalten haben. Ein weiterer Teil steht ihr 2018, der komplette Rest des Vermögens im Jahr 2023 zu.

Doch wer wäre denn überhaupt der rechtmäßige Erbe, dem das Vermögen von Bobbi Kristina Brown nach ihrem Tod zustünde?

kup