HOME
Matthew Broderick Sarah Jessica Parker

"National Enquirer"

Angeblicher Schrei-Kampf mit ihrem Mann: So wehrt sich Sarah Jessica Parker gegen Klatschbericht

Mit einem Posting auf Instagram hat sich Sarah Jessica Parker gegen einen Bericht eines US-Klatschmagazins gewehrt. Und sie findet deutliche Worte.

"National Enquirer" wechselt den Besitzer

US-Skandalblatt "National Enquirer" wechselt den Besitzer

Amazon Jeff Bezos

Trumps Erzfeind profitiert

Amazon macht so viel Gewinn wie nie - und zahlt dank Trump nicht einen Cent Steuern

Donald Trump und Jeff Bezos

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Von Dicks und Pics - Hosen runter, Trump-Vergleich!

Amazon-Gründer Jeff Bezos wirft Boulevardblatt Erpressung vor

Amazon-Gründer

Der stille Milliardär greift an: Warum Jeff Bezos mit seiner Nacktbild-Affäre so überrascht

Von Malte Mansholt
Mann liest den "National Enquirer"

"National Enquirer" weist Bezos' Erpressungsvorwurf zurück

Amazon Chef Jeff Bezos im Visier von Donald Trump

Jeff Bezos

Amazon-Chef wird mit Nacktfotos erpresst - und das hat auch mit Donald Trump zu tun

Von Malte Mansholt
Amazon-Gründer Jeff Bezos wirft Boulevardblatt Erpressung vor

Amazon-Chef

Jeff Bezos wirft Boulevardblatt Erpressung mit intimen Fotos vor

Jeff Bezos

Bezos wirft "National Enquirer" Erpressungsversuch mit intimen Fotos vor

Donald Trump muss sich wohl auf ein neues Enthüllungsbuch gefasst machen

Tump und seine Frauen

Neues Trump-Enthüllungsbuch in der Mache

David Pecker (m.) im Jahr 2014

Weiterer Trump-Vertrauter will mit Ermittlern zusammenarbeiten

Donald Trump-Geliebte Karen McDougal

Karen McDougal

Noch eine Ex-Geliebte? Wie ein Playmate Donald Trumps Mediensumpf offenlegt

Von Niels Kruse

Donald Trump

Kosten ihn diese Frauen die Präsidentschaft?

Donald Trump

Klage eingereicht! Auch sie will auspacken

Karen McDougal

Früheres "Playboy"-Model

Auch diese Frau will Schweige-Deal mit Donald Trump brechen

Donald Trump auf dem Weg zu seinem Helikopter

US-Präsident unter Druck

Neuer Bericht sorgt für Ärger: Ex-Playmate spricht über angebliche Affäre mit Donald Trump

Hillary Clinton Donald Trump

Illuminati und Antichrist

Die bizarrsten Verschwörungstheorien über Clinton und Trump

Kaum hat sich der Trubel um die Hochzeit von George und Amal Clooney gelegt, beginnen die Spekulationen um möglichen Nachwuchs der beiden

Ein Foto sorgt für Wirbel

Baby-Gerüchte um die Clooneys

Russel Crowe geht in neuer Filmrolle auf

Dick und stinkend

Macaulay Culkin

Böse Heroingerüchte um einstigen Kinderstar

Möglicher Umzug nach Hawaii

Julia Roberts träumt von gesünderem Leben

Angelina Jolie und Brad Pitt

Hochzeit, das ewige Thema

Bild der Sängerin im offenen Sarg

Hollywood diskutiert über Foto von toter Whitney Houston

Ryan Gosling

Die Verwandlung zur Ballerina

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(