HOME
Der Mord an einer Journalistin, die zuletzt an einer Geschichte über illegale Waffengeschäfte gearbeitet hat, beschäftigt die

Tatort: Wahre Lügen

Ist der neue Wien-Krimi sehenswert?

Historischer Kriminalfall und Journalistenmord - gibt es da einen Zusammenhang? Die Antwort gibt's im neuen "Tatort: Wahre Lügen" aus Wien.

Krimi-Rätsel

Haben Sie das Zeug zum Meisterdetektiv und können diesen Mordfall lösen?

Lydia Benecke im Studio mit Rudi Cerne. Die Kriminalpsychologin erklärt am Mittwochabend drei Kriminalfälle aus wissenschaftlicher Sicht.

ZDF-Fahndungssendung

Kriminalpsychologin Lydia Benecke erklärt in "Aktenzeichen XY": So ticken Straftäter

Von Annette Berger
"Polizeiruf 110" aus Magdeburg
Schnellcheck

"Polizeiruf 110" aus Magdeburg

Im Rausch der Geschwindigkeit

Von Carsten Heidböhmer
Freiburger Missbrauchsfall: Schatten eines Kindes zwischen zwei Erwachsenen

Prozessauftakt in Freiburg

Neunjähriger wie Ware gehandelt und vergewaltigt: "Selbst erfahrene Ermittler an Grenzen gebracht"

Von Daniel Wüstenberg
Irlands Präsident Michael D. Higgins unterzeichnet in Dublin die posthume Begnadigung von Myles Joyce

Spektakulärer Kriminalfall in Irland

Mann begnadigt - 136 Jahre nachdem er gehängt wurde

In "American Crime History" spielt Penelope Cruz die Rolle der Donatella Versace

"American Crime Story"

"Reine Fiktion": Versace-Familie kritisiert Doku über ermordeten Modeschöpfer

Honeymoon-Horror: Mord in Kapstadt

Mordfall Anni Dewani

Tod in den Flitterwochen

Ein altes Haus in Krasnodar: Hier soll das Paar gemordet haben

Verdacht auf Kannibalismus

Leichenteile im Kühler: Pärchen soll Wohnung in Schlachthaus verwandelt haben

Die Skizze des Flugzeugentführers, der unter dem Pseudonym D.B. Cooper bekannt wurde

Nicht aufgeklärte Flugzeugentführung

Der vielleicht rätselhafteste Kriminalfall der US-Geschichte

Von Finn Rütten

Kriminalfall aufgedeckt

So grausam starb der Steinzeitmensch Ötzi

Neues Ranking

Das sind die zehn gefährlichsten Städte der Welt

Polizei

TV-Ermittler

Diese spektakulären Kriminalfälle löste "Aktenzeichen XY"

Von Tim Schulze
Phantombild von DB Cooper
stern Crime

Der Fall DB Cooper

Wie ein irrwitziger Flugzeugentführer das FBI zum Narren hielt

Carolin G. aus Endingen wurde Opfer einer Sexualstraftat. Die 27-Jährige war vom Joggen nicht zurückgekehrt.

Kriminalfall in Endingen

Ermordete Joggerin: Polizei wendet sich an die Bevölkerung

Horrorhaus Höxter

Horrorhaus

Mordprozess beginnt: Die Gräueltaten von Höxter

Ein VW-Ingenieur will in den USA kooperieren - der Dieselskandal ist mittlerweile auch: ein Kriminalfall.

Abgasskandal

Der erste VW-Insider will auspacken

Suchaktion der Ermittler Anfang November auf der Elbe bei Geesthacht

Seit einem Jahr verschwunden

Familie Schulze und das Rätsel von Drage

Raffaele Sollecito, Ex-Freund von Amanda Knox, im Anzug, auf der Straße, umringt von Journalisten mit Mikros und Kameras

Ehemaliger Häftling

Amanda Knox' Exfreund ist jetzt Kolumnist für Kriminalfälle

Helmut Schmidt mit Olof Palme

Schwedens Mordfall des Jahrhunderts

Wer tötete Ministerpräsident Olof Palme?

Netflix-Chef Reed Hastings

Kriminalfälle und deutsche Serien

Netflix-Chef im Interview: Das sind die Pläne des TV-Killers

Von Florian Güßgen
Ein Screenshot der Sendung "Aktenzeichen XY Ungelöst" zeigt Moderator Rudi Cerne und die vermissten Mutter und Tochter Schulze

Nach "Aktenzeichen XY"

Neue Hinweise zur Familie Schulze, aber keine heiße Spur

Albert Woodfox auf einem undatierten Bild, das von Amnesty International veröffentlicht wurde. Nach Jahrzehnten in Einzelhaft wurde dem 68-Jährigen die Freilassung erneut verwehrt

Der Fall des Ex-Black-Panthers Albert Woodfox

Staatsanwalt stoppt Freilassung nach 43 Jahren Einzelhaft

Sein Name ist... Baskerville. William von Baskerville: Sean Connery als gelehrter Franziskanerpaster und Hobbydetektiv

TV-Tipp 30.8.: "Der Name der Rose"

Sherlock Holmes im Mittelalter

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.