Machtkampf Der neue Kalte Krieg – wie der Konflikt zwischen den USA und China eskaliert

US-Präsident Trump und Chinas Staatschef Xi Jinping
Unangenehme Nähe: US-Präsident Trump und Chinas Staatschef Xi Jinping am Rande eines G-20-Gipfels im vergangenen Jahr in Japan
© AP
Industriespionage, Datenraub, Staatskredite. Die Konflikte zwischen den beiden mächtigsten Ländern der Welt spitzen sich seit Jahren zu. Alles dreht sich um die Frage: Wer ist die Nummer eins?
Von Philipp Mattheis und Jan Christoph Wiechmann

Mitten in dieser Pandemie, da alle Staaten noch gegen das Virus ankämpfen, kommt es abseits des Geschehens plötzlich zu verdächtigen militärischen Bewegungen: Vor der Küste Taiwans tauchen chinesische Marineschiffe und Kampfflugzeuge zu einem Militärmanöver auf. Im Himalaja, im umkämpften Grenzgebiet zu Indien, verstärkt China seine Armee. Und im Südchinesischen Meer beansprucht China auf einmal 80 geogra­fische Punkte und schickt Kriegsschiffe vor die Küsten von Malaysia und Vietnam.

Mehr zum Thema

Newsticker