HOME

Kramp-Karrenbauer zieht im Karneval als Putzfrau vom Leder

St. Ingbert - Im närrischen Einsatz als Putzfrau Gretel hat CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer ordentlich aufgeräumt. Die Regierung in Berlin habe im vergangenen Jahr immer nur geredet und nichts geschafft: «Viel geschwätzt und nichts beschlossen», sagte sie mit Kittelschürze und Kehrbesen bei der Narrenschau des Verbandes Saarländischer Karnevalsvereine in St. Ingbert. Seit 2009 tritt Kramp-Karrenbauer als bekennender Karnevalsfan vor den Saar-Narren als Putzfrau auf, plaudert aus dem Nähkästchen und verteilt Spitzen. In diesem Jahr stand ihr Auftritt besonders im Fokus.

Test

Laptop in Leder

Spectre Folio 13 im Test: HP erfindet das Notebook neu - und das wortwörtlich

Von Malte Mansholt
Michelle Wolf während eines Auftritts in New York

Michelle Wolf

Auf Twitter hetzt Trump gegen die Komikerin

Schuhputz-Tipps, Teil 3

So reinigen Sie empfindliches Wildleder mit einfachen Hilfsmitteln

Rihanna zeigt in Mailand, was sie zu bieten hat

Rihanna

Im Leder-Mini lässt sie tief blicken

Bildband "Rockabilly Tokyo Club"

Pomade, Leder und Dosenbier

Von Carsten Heidböhmer
Die Designerin Isabell Liebmann sitzt an einem Tisch
Interview

Basteln und Handwerk

Diese Hamburger Designerin hat ein Faible für Leder

NEON Logo

Fiesta Vignale

Gestepptes Leder, HighEnd Soundanlage: Ford baut jetzt einen Luxus-Kleinwagen

Schuhputz-Tipps, Teil 1

So werden Sie Käsemauken-Geruch los

Lederjacke

Dos and Don'ts

So pflegen Sie Ihre Lederjacke richtig

Vergleich Opel Astra 1.6 CDTI - Renault Megane 1.6 dCi

Opel Astra - Renault Mégane

Die Golf-Verfolger im Praxisvergleich

Opel Astra - Renault Mégane

Blick auf den Golf

Huawei Mate S edel Metall Smartphone

Holz, Leder, Metall

Tschüss, Plastikbomber! Warum das Smartphone zum edlen Design-Objekt wurde

Von Malte Mansholt
Peta deckt grausame Krokodil-Zucht in Afrika auf

Peta deckt auf

Die barbarischen Methoden der Krokodil-Zucht

LG G4: Mit Lederrückseite und Kurve gegen Smartphone-Normen

Neues Smartphone LG G4

LG setzt auf Kurven und Leder

Von Malte Mansholt
Fetisch-Partys sind im Königlichen Kurhauses in Bad Reichenhall jetzt verboten

"Niveau-Klausel" verbietet Lack und Leder

Keine Sex-Partys mehr im Kurhaus von Bad Reichenhall

Der größte Teil des Schuhleders wird zumeist mit dem Schwermetall Chrom gegerbt. Als Kunde im Schuhgeschäft erfährt man nichts über das Gift in der Ware - bislang gibt es keine Kennzeichnungspflicht für Schuhe.

Lederschuhe

Schick, aber schädlich

Passagierschiff der "Weißen Flotte" auf dem Bodensee.

Erotikschiffe auf dem Bodensee

Schluss mit Lack und Leder auf dem Torture-Schiff

TV-Tipp des Tages für den 10.8.

Die coolsten Sixties

Shakespeare am Thalia-Theater

Ein "Sommernachtstraum" in Lack und Leder

Shakespeare am Thalia-Theater

"Ein Sommernachtstraum" in Lack und Leder

Madonna startet Welttournee in Tel Aviv

Friedensbotschafterin in Lack und Leder

Bentley Continental GT im Test

Unterwegs mit dem Hochadel

stern Nr. 35/2011

Leder aus Mutters Kleiderschrank

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.