HOME
Rapperin Loredana Zefi wurde in Luzern festgenommen

Luzern, Schweiz

Rapperin Loredana wurde festgenommen: Sie soll Ehepaar 613.000 Euro abgezockt haben

NEON Logo
Beim Parken eines Autos ist im schweizerischen Glarus ein tödlicher Unfall geschehen (Symbolbild)

Glarus in der Schweiz

57-Jährige fährt beim Einparken kleines Mädchen tot

Laschet (l.) und Kramp-Karrenbauer sind uneins

CDU-Vize Laschet widerspricht Kramp-Karrenbauer in Debatte über CO2-Steuer

Skigebiet im Wallis

Agentur: Vier Deutsche bei Lawinenabgang in der Schweiz getötet

Moderator Jörg Pilawa bei "Ich weiß alles!"

TV-Tipps

TV-Tipps am Samstag

Neben dem Krad kann man die geringer Größe des Panzers gut einschätzen.

Jagdpanzer 38t

Der Hetzer – dieser Mini-Panzer war die letzte Hoffnung des Dritten Reiches

Von Gernot Kramper

Jagdpanzer 38t "Hetzer" - der Mini-Panzer mit der großen Kanone

100 Jahre Bauhaus

Neuer Look für alte Logos: So hätten diese bekannten Marken vor 100 Jahren ausgesehen

NEON Logo
In diesem Hotel checkte das deutsch-britische Pärchen laut Medien am Montag ein

Tote im Hotelzimmer

Freundin versehentlich beim Sex getötet? 29-jähriger Deutscher in der Schweiz in Haft

In der Schweiz konnte ein Mann eineinhalb Stunden nach einem Lawinenabgang gerettet werden (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Bergretter holen Mann nach eineinhalb Stunden aus Lawine

Der Gornergletscher in der Schweiz

In 80 Jahren fast eisfrei

Neues Computer-Modell sagt verheerende Zukunft für Alpengletscher voraus

Ikea in Deutschland

Neue Strategie

Ikea will sich radikal verändern: "Wir können so nicht weitermachen"

Freunde in der Fremde finden ist oft gar nicht leicht

Deutschland schneidet mies ab

Das sind die besten (und schlechtesten) Länder, um im Ausland Freunde zu finden

Demonstration in Verona

Zehntausende demonstrieren in Verona gegen erzkonservative Organisation

Spendenaffäre: Neue dubiose Zahlungen und Strohmannlisten im Fall um AfD-Fraktionschefin Alice Weidel

Spendenaffäre

Weitere unklare Spenden an AfD-Kreisverband - fast ausschließlich Strohleute auf Spenderliste

Mit einem MSC Containerschiff im Rücken: Gianni Onorato im Yacht Club der "MSC Bellissima". Der Italiener leitet als Chief Executive Officer das Unternehmen MSC Cruises seit 2013.
Interview

Gianni Onorato von MSC Cruises

MSC-Kreuzfahrtchef: "Nur zwei Prozent aller Urlauber machen eine Kreuzfahrt - da ist noch Potenzial"

Kaya Yanar soll sich nach sieben Jahren Beziehung endlich getraut haben

Kaya Yanar

Der Comedian ist längst verheiratet

Holden Commodore - ein Foto aus besseren Zeiten

Auf den Straßen von Australien

Schweizer Gefühle

Trauernde haben an dem Tatort in Basel Kerzen und Blumen niedergelegt

Schweizer Grenzstadt Basel

Junge auf Schulweg erstochen - 75-jährige mutmaßliche Täterin kannte ihr Opfer nicht

Hanno Berger
Interview

Cum-Ex-Anwalt Hanno Berger

"Habe nichts Unrechtes getan": Dieser Mann soll den Staat Milliarden an Steuern gekostet haben

"Die Goldfische": Der querschnittsgelähmte Oliver (Tom Schilling) ist auf einem Feld gestrandet

Die Goldfische

Tom Schilling: Timing und Mut im Rollstuhl

Blick auf Paris

Paris gemeinsam mit Singapur und Hongkong teuerste Stadt der Welt

Seven führt durch die Schweizer Ausgabe von "Sing meinen Song"

Sing meinen Song

Seven fungiert als Gastgeber in der Schweiz

Die britische Premierministerin Theresa May hat das Parlament eindringlich zur Annahme ihres Brexit-Deals mit der EU aufgerufen
+++ Ticker +++

News des Tages

May scheitert auch mit neuem Brexit-Deal im Parlament

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(