HOME
Vapiano macht Filiale dicht

Restaurantkette in der Krise

Vapiano bekommt 30 Millionen Euro - und macht trotzdem erste Filiale dicht

Vapiano steckt in der Krise. Die angeschlagene Restaurantkette hat nun eine dringend benötigte Finanzspritze bekommen. Dennoch: Der Jahresabschluss 2018 lässt weiter auf sich warten. Und die erste Filiale wird Ende Mai dicht gemacht.

"Jamie's Italian" von Jamie Oliver

"Jamie's Italian" schließt alle Filialen

Was ist falsch gelaufen bei Jamie Olivers Restaurantkette?

Von Denise Snieguole Wachter
Jamie Oliver musste am Dienstag schlechte Nachrichten verkünden

Jamie Oliver

"Jamie's Italian"-Kette ist insolvent

Jamie Oliver

1300 Arbeitsplätze betroffen

Jamie Olivers Restaurantkette ist pleite: Wie das finanzielle Desaster begann

Von Denise Snieguole Wachter
Vapiano

Restaurantkette kriselt

"Haben uns verzettelt": Vapiano-Chef denkt über Schließungen nach

Ob sich McDonald's über die Werbung von Kanye West freut?

Kanye West

Sein Tweet wird zur Anti-Werbung

Baguettes und Brote in der Auslage

Allergene nicht gekennzeichnet

Restaurantkette bestätigt zweiten Todesfall durch Baguette

Screenshot vom Bild einer Pizza, die nur mit Tomatensauce und Zwiebeln belegt ist

Lecker sieht anders aus!

Ist das die traurigste Pizza der Welt? Veganerin kann nicht fassen, was ihr serviert wird

Hollywoodstar Robert De Niro bei der Einweihung eines Nobu-Hotels im spanischen Marbella

Filmstar vs. US-Präsident

Robert De Niro sperrt Trump aus Restaurants aus

Jamie Oliver stellt in der One Kitchen Kochschule in Hamburg

Mietrückstand und Kredite

Restaurants in Schieflage: Jamie Oliver soll 81 Millionen Euro Schulden haben

Darmkeime an Gläsern – die mangelnde Hygiene von Vapiano und Sausalitos

Restaurant-Test von "Markt"

Darmkeime an Gläsern - Ekel-Alarm bei Gosch und Sausalitos

Von Denise Snieguole Wachter
Ein Restaurant der Kette Vapiano am Potsdamer Platz in Berlin

185 Restaurants weltweit

Restaurantkette Vapiano geht mit hoher Bewertung an die Börse

Eine Frau trägt in einem Restaurant von Vapiano in Bonn (Nordrhein-Westfalen) eine Mütze mit der Aufschrift "Vapiano".

Restaurantkette

Schafft Vapiano die Selbstbedienung ab?

Achtung! Hier wird gekegelt

So viel Spaß kann eine kaputte Rolltreppe machen

Vapiano

Pasta-Restaurant in Not

Schon wieder Mäusealarm bei Vapiano

Von Gammelware bis Lohnbetrug

Das Chaosjahr von Vapiano

Von Daniel Bakir
Die Restaurantkette Vapiano soll nachträglich die Arbeitszeit von Mitarbeitern manipuliert haben. Jetzt entschuldigt sich das Unternehmen. 

Mitarbeiter um Lohn geprellt

Vapiano frisiert die Arbeitszeitkonten - und sagt sorry

Von Katharina Grimm
Vapiano-Restaurant in Stuttgart

Beisenherz-Kolumne zu Vapiano

Das sagen die User zu der "Pastavorhölle"

Anzeige für Tuğçe Albayrak: Mit einer ganzseitigen Annonce hat die Restaurantkette McDonald's der Familie der getöteten Studentin ihr Beileid ausgesprochen

Trauer um Tuğçe

McDonald's kondoliert Familie per Zeitungsanzeige

Wirbel um Betriebsratsgründung

Gewerkschaft zeigt Vapiano an

Gastronomie

McDonald's versucht's jetzt mit Selbstbedienung

KAMPAGNE

Butterbrot ist doch nicht tot

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(