HOME

Nach Keimfunden in Wurst beantragt Hersteller Insolvenz

Korbach - Nach zwei Todesfällen durch keimbelastete Wurst ist der nordhessische Hersteller Wilke in wirtschaftliche Schieflage geraten. Das Unternehmen habe die Eröffnung eines vorläufigen Insolvenzverfahrens beantragt, sagte ein Sprecher des Amtsgerichts Korbach. Behörden bringen zwei Todesfälle in Südhessen mit Wilke-Wurst in Verbindung. In den Produkten waren mehrfach Listerien-Keime nachgewiesen worden, die für Menschen mit geschwächtem Immunsystem lebensgefährlich sein können. Für Wilke-Produkte läuft derzeit ein weltweiter Rückruf.

Jamie Oliver stellt in der One Kitchen Kochschule in Hamburg

Mietrückstand und Kredite

Restaurants in Schieflage: Jamie Oliver soll 81 Millionen Euro Schulden haben

Ein Baby wirbelt die Beziehung ganz schön durcheinander

Haushalt, Erziehung, Sex

Angespannte Beziehung? Das raten Paartherapeuten frischgebackenen Eltern

Alibaba wird Großaktionär bei Groupon.

Neuer Großaktionär

Alibaba steigt bei Groupon ein

Gegen das Handelsunternehmen Strauss ist das Insolvenzverfahren eröffnet worden.

Unternehmenspleite

Insolvenzverfahren für Strauss Innovation eröffnet

Millionenschaden

Frachter mit Luxusautos gerät in Schieflage

Sylt-Titel des stern

Gabriele Pauli will Immobilienhaie an die Kette legen

Von Frauke Hunfeld

Banken-Rettung

Eigentümer und Sparer sollen ab 2015 haften

Insolvenz

Prokon ist pleite

Wintersturm im Nordatlantik

Containerschiff gerät in extreme Schieflage

Slowenien und Spanien

Die Sorgenkinder der EU-Kommission

Dortmund vor Champions-League-Achtelfinale

Borussia in Schieflage

stern-Umfrage

Die Eurokrise ist längst nicht ausgestanden

Nachtragshaushalt droht für 2012

Rettungsschirm bringt Haushalt in Schieflage

Merkel wirbt erneut für Rekapitalisierung in Not geratener Banken

Krisenbank Hypo Real Estate

HRE-Banker kassieren Millionen-Boni

Zahlungsprobleme

Dritte Krankenkasse in Finanznot

Drohende Pleite der City BKK

Kassenpatienten bleiben versichert

Stabilitätsfonds

Regierung beschließt Zwangsgebühr für Banken

FDP-Chef in Schieflage

Bye-bye, Guido Westerwelle!

Die Ricciardi-Dynastie

Die große Kreditkrise des Jahres 1924

Sanierung

Umbau soll Arcandor retten

Finanzkrise

Merkel kritisiert Bankenaufsicht

Hypo Real Estate

Regierung will Kollaps verhindern