HOME
Sportwette: Hamburger gewinnt mit fünf Euro Einsatz 103.000 Euro

Sportwetten

Hamburger setzt 5 Euro auf 30 Fußballspiele – die Treffsicherheit seiner Tipps macht ihn reich

Mit kleinem Wetteinsatz hat ein 34-Jähriger am vergangenen Wochenende großen Gewinn gemacht. Er tippte die bei allen Spielen die Mindestanzahl der Tore korrekt. So machte er über 100.000 Euro.

Uganda: Mit Fußballwetten hoffen junge Männer auf schnelles Glück

Glücksspiel

Warum Fußballwetten in Uganda zur neuen Plage werden

Sportwette

Spielsucht

Das gefährliche Geschäft mit Sportwetten

Von Katharina Grimm
Eine menschliche Eizelle wird injiziert
Ticker

+++ News des Tages +++

Baby hat dank neuer Technik Erbgut dreier Menschen

Glücksspiel in Deutschland

Glücksspiel in Deutschland

Überraschung: Die Deutschen zocken weniger

Die Zentrale der Deutschen Telekom in Bonn

Sportwetten

Telekom will in Glücksspielmarkt einsteigen

Shitstorm in Indien

Polizeichef vergleicht Vergewaltigung mit Sportwetten

Online-Glücksspiel

Was beim illegalen Zocken droht

Von Daniel Bakir

"Sport, Mafia und Korruption" auf Arte

Spiel um Milliarden

Entscheidung des Bundesgerichtshofs

Sportwetten im Internet bleiben tabu

Pro und Contra zum Sportwettenverbot

Glücksspieltabu für Hartz-IV-Empfänger?

Urteil für Niedersachsen

Sportwettenverbot für Arme bleibt bestehen

Widerspruch abgewiesen

Hartz-IV-Empfänger dürfen keine Sportwetten abschließen

Tipp24-Chef Magnus von Zitzewitz: "Wer nicht wirbt, der stirbt"

Privatisierung des Glücksspielmarktes

Länder vergeben sieben Wett-Konzessionen

Vor allem Geldspielautomaten stellen eine Gefahr dar

Neuordnung des Glücksspielmarktes

Endstation Spielsucht

Von Lea Wolz

Beschluss des Landgerichts Köln

Hartz-IV-Empfänger dürfen keine Sportwetten spielen

Verfügung des Landgerichts Köln

Sportwetten sind für Hartz-IV-Empfänger in NRW tabu

Urteil zu Sportwetten

Staatliches Monopol bleibt - Streit geht weiter

Privatisierung des Glücksspiels?

Länderfürsten streiten um die Wette

Beim staatlich regulierten Glücksspiel soll die Suchtprävention im Vordergund stehen

EU-Entscheid gegen Glücksspielmonopol

Langweiliges Lotto statt Daddelsucht

EU-Richter kippen Glücksspielmonopol

Deutschlands Zocker können sich freuen

Sportwetten

Milliardengeschäft in der Grauzone

Europäischer Gerichtshof

"Urteil bringt Wettmonopol in Wanken"

Sportwetten

Bis auf die Unterhose ausziehen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(