A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Toyota

Politik
Politik
Winterkorn als VW-Chef gestärkt - Piëch isoliert

Der mächtige VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch hat im Ringen an der Führungsspitze des Konzerns eine ungewöhnliche Schlappe erlitten. Trotz der Attacken Piëchs bleibt Martin Winterkorn (67) als VW-Chef im Amt.

Wirtschaft
Wirtschaft
Winterkorn als VW-Chef gestärkt - Piëch isoliert

Der mächtige VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch hat im Ringen an der Führungsspitze des Konzerns eine ungewöhnliche Schlappe erlitten. Trotz der Attacken Piëchs bleibt Martin Winterkorn (67) als VW-Chef im Amt.

Politik
Politik
Martin Winterkorn: Vorläufiger Sieger im VW-Machtkampf

Seite an Seite stehen Martin Winterkorn und Bernd Osterloh auf der Tribüne des VfL Wolfsburg, sie machen einen entspannten Eindruck. Am Ende verliert der VW-Werksclub sein Fußball-Europapokalspiel zwar 1:4 gegen den SSC Neapel.

Piech gegen Winterkorn
Piech gegen Winterkorn
Sechs Baustellen - hier hakt es bei Volkswagen

Firmenpatriarch Piech geht auf Distanz zum Ziehhsohn Winterkorn. Ist VW keine Erfolgsgeschichte? Schon - aber es gibt auch Dauerbaustellen, die dem VW-Chef zum Verhängnis werden könnten.

VW-Führungskrise
VW-Führungskrise
"Die Luft um Vorstandschef Martin Winterkorn wird dünn"

Experten erwarten einen erbitterlichen Machtkampf im Hause VW. Branchenkenner Ferdinand Dudenhöffer sieht die Tage von Martin Winterkorn als Vorstandschef bei VW gezählt.

Volkswagen
Volkswagen
VW-Führung steht nach Piëch-Kritik vor schwieriger Zeit

Dem Volkswagen-Konzern stehen unruhige Wochen bevor. Nachdem VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch von Vorstandschef Martin Winterkorn abgerückt ist, steuert das Unternehmen in eine Führungskrise.

Wirtschaft
Wirtschaft
VW steuert in Führungskrise

Volkswagen-Patriarch Ferdinand Piëch rückt laut einem "Spiegel"-Bericht völlig überraschend von Konzernchef Martin Winterkorn ab. "Ich bin auf Distanz zu Winterkorn", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Piëch dem "Spiegel", wie das Nachrichtenmagazin online berichtete.

Plug-In-Hybridstatt Elektro
Plug-In-Hybridstatt Elektro
Hauptsache mit Kabel

Die große Stromblase ist geplatzt. Nachdem sich die Elektroautos weltweit die Reifen platt stehen, setzen die Autohersteller nun auf Plug-In-Hybriden, um die gigantischen Entwicklungskosten nicht abschreiben zu müssen.

Plug-In-Hybridstatt Elektro
Plug-In-Hybridstatt Elektro
Hauptsache mit Kabel

Die große Stromblase ist geplatzt. Nachdem sich die Elektroautos weltweit die Reifen platt stehen, setzen die Autohersteller nun auf Plug-In-Hybriden, um die gigantischen Entwicklungskosten nicht abschreiben zu müssen.

US-Modelle kommen nach Europa
US-Modelle kommen nach Europa
Moderner denn je

Konkurrenzfähige US-Autos auf dem europäischen Markt? Was vor Jahren undenkbar erschien, wird langsam zum Trend. Kein Wunder, denn die Amerikaner werden moderner denn je.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Toyota auf Wikipedia

Die Toyota Motor Corporation ist ein Multinationales Unternehmen und der weltgrößte Automobilhersteller mit Sitz in Toyota (Japan) und nach der Forbes Global 2000 das drittgrößte, börsennotierte Unternehmen der Welt. Der Toyota-Konzern mit seinen 522 Tochterunternehmen hat insgesamt 316.121 Mitarbeiter (Stand 2008) und produziert außer in den 12 japanischen Werken an 51 Standorten in 26 Ländern. Das 1937 von Kiichirō Toyoda gegründete Unternehmen übernahm mit einem Absatz von 8,972 Millionen ...

mehr auf wikipedia.org