Luxus-Einkaufsstraßen Teure Pracht


Glanz, Glamour, Luxus: Wer dies verkaufen will, sollte sein Geschäft in einer exklusiven Lage haben. In der Hitparade der weltweit teuersten Einkaufsstraßen gibt es viele bekannte Adressen - sogar eine aus Deutschland.
von Karin Spitra

Hong Kong, Paris, New York: Das ist das Mantra zahlungskräftiger Kosmopoliten. Niederschlag findet es in den Preisen für Gewerbeimmobilien - denn wo es gut und teuer zugeht, schießen auch die Mieten in den Himmel. So ist New Yorks Fifth Avenue mit rund 701 Euro Nettomiete pro Monat und Quadratmeter die teuerste Einkaufsstraße der Welt. Zu diesem Ergebnis gelangte Cushman & Wakefield Healey & Baker (C&W/H&B), ein internationales Beratungsunternehmen für Gewerbeimmobilien, in seiner Studie "Main Streets Across the World". Wie im vergangenen Jahr folgen auf Platz zwei und drei die Pariser Avenue des Champs Elysées mit rund 524 Euro im Monat je Quadratmeter und die Causeway Bay in Hongkong mit knapp 420 Euro im Monat je Quadratmeter.

Unter den zehn teuersten Standorten von 229 Einkaufsstraßen in 45 Ländern, die alljährlich von C&W/H&B analysiert werden, befindet sich auch eine Adresse aus Deutschland (Platz 6): In der Kaufinger Straße in München mussten Mieter in der Spitze immerhin rund 245 Euro im Monat je Quadratmeter. für ihr Ladengeschäft bezahlen.

Asiatisch-pazifische Region boomt

Am schnellsten sind die Mieten im vergangenen Jahr im asiatisch-pazifischen Raum gestiegen, im Durchschnitt um 8,1 %, gemessen auf regionaler Basis. "Eine treibende Kraft dieser Region ist China mit seiner rapiden wirtschaftlichen Entwicklung", erläutert Peter Birchinger, verantwortlich für Research & Analytics, "wobei Hongkongs Causeway Bay besonders erwähnenswert ist, denn hier sind die Mieten im letzten Jahr um 54 % gestiegen". Westeuropa liegt mit 5,1% auf Platz zwei der Mietsteigerungsskala, die USA belegen mit nur 0,4 % durchschnittlichem Mietwachstum den letzten Platz. "Weltweit sind die Mieten in zwei Drittel der von uns analysierten Einkaufsstrassen gestiegen - nur an 10 % der Standorte sind die Mieten zurückgegangen", so Birchinger weiter.

Dies trifft allerdings in keiner Weise für den begehrtesten Standort der Welt in Manhattan zu: Im Zentrum der Fifth Avenue, wo alle großen internationalen Marken gerne vertreten sein möchten, sind die Mieten aufgrund der großen Nachfrage im vergangenen Jahr um fast 12 % gestiegen. Der begehrteste Abschnitt der Fifth Avenue besteht aus 55 Geschäften. An der so genannten "Goldenen Kreuzung", wo sich die Fifth Avenue mit der East 57th Street kreuzt, hat die Einzelhandelsgruppe LVMH im Frühjahr einen Flagship Store von Louis Vuitton eröffnet – und ist nun in bester Nachbarschaft mit Tiffany, Van Cleef & Arpels und Bvlgari.

Wieder top: Tokio, Dublin und Buenos Aires

Die größten Sprünge im Ranking der Top-Einkaufsstandorte haben Tokio (von Platz 15 auf Platz 9), Dublin (von Platz 10 auf Platz 5) und Buenos Aires (von 43 auf 38) gemacht. "Eine neue Liga erstklassiger Adressen ist im Entstehen", kommentiert der Immobilienberater weiter, "die internationalen Einzelhändler wollen dort vertreten sein, sei es in Buenos Aires, Bangkok oder Bukarest - Handel wird global."

Rang 2004Rang 2003StadtLandStandortMiete Euro netto/Monat*
11New YorkUSAFifth Avenue700,50
22ParisFrankreichChamps Elysées523,92
33HongkongChinaCauseway Bay419,67
44LondonUKOxford Street381,08
510DublinIrlandGrafton Street281,00
69MünchenDeutschlandKaufingerstraße245,00
78MoskauRusslandTverskaya239,75
85SydneyAustralienPitt Street Mall236,25
915TokioJapanGinza229,33
106SeoulKoreaMyeongdong222,00
117AthenGriechenlandErmou220,00
1216MadridSpanienPreciados185,00
1312ZürichSchweizBahnhofstrasse164,08
1411MailandItalienVia Monte Napoleone162,50
1514SingapurSingapurOrchard Road161,83
1613WienÖsterreichKärntnerstraße160,00
1717OsloNorwegenKarl Johan Tor158,58
1818PragTsch. RepublikNa Prikope/Wenzelsplatz150,00
1919AmsterdamNiederlandeKalverstraat136,67
2020KopenhagenDänemarkØstergade134,58
2121ShanghaiChinaNanjing Road (Ost)123,33
2223HelsinkiFinnlandStadtzentrum117,00
2325TorontoKanadaBloor Street106,92
2424Kuala LumpurMalaysiaSuria KLCC104,83
2526BrüsselBelgienRue Neuve
Rang 2004Rang 2003StadtLandStandortMiete Euro netto/Monat*
2628StockholmSchwedenBiblioteksgatan95,25
2722São PauloBrasilienIguatemi Shopping95,25
2827LissabonPortugalBaixa95,00
2929BudapestUngarnVáciutca87,00
3030WellingtonNeuseelandLambton Quay84,33
3133IstanbulTürkeiAbdiIpekci (europäische Seite)82,17
3134BeirutLibanonABC Centre Achrafieh82,17
3331Kuwait StadtKuwaitCBD77,67
3432Tel AvivIsraelRamat Aviv75,33
35= 38BukarestRumänienBulevardul Magheru70,00
3637VilniusLitauenGediminas Avenue63,25
3740JohannesburgSüdafrikaSandton City60,08
3835WarschauPolenul. Chmielna/ul. Nowy Swiat49,33
3943Buenos AiresArgentinienFlorida53,42
40n/aZagrebKroatienIlica Street50,00
4138Mexiko StadtMexikoMazaryk/Perisur49,33
4241BombayIndienLinking Road (westlicher Vorort)48,00
4342BangkokThailandStadtzentrum44,17
4444TallinnEstlandViru Straße41,25
4545RigaLettlandKrasta

"Quelle: Cushman & Wakefield Healey & Baker
* basierend auf Wechselkursen per Ende Juni 04"


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker