HOME

Kaffeemaschinen

Wie kochen Sie Ihren Kaffee? Probieren Sie auch diese 12 Varianten

Filterkaffee, Espressomaschine, Karlsbader Kanne oder Cafetière -  auf welche Weise das Wasser durch den Kaffee läuft, entscheidet über den Geschmack. Wir stellen 13 Varianten des Kaffeekochens vor.

Kulinarisches Rätsel

Hätten Sie's gewusst? So entsteht die Crema auf dem Espresso

Horchata: Schon mal probiert?

Getränk aus Lateinamerika

Horchata: Ist das der neue Kaffee-Trend?

Von Denise Snieguole Wachter
Verschiedene Kaffeesorten

Persönlichkeitstest

Macchiato, Espresso, Flat White – Welcher Kaffee-Typ bist du?

NEON Logo

Kaffeegebäck

Cantuccini: So leicht gelingt der beste Freund des Espresso zuhause

Aldi Espressomaschine
Test

Ab Donnerstag im Handel

Siebträger bei Aldi – Was taugt die Espressomaschine für 80 Euro?

Von Denise Snieguole Wachter
Eine Kombo zeigt llinks Joachim Löw mit einer Espresso-Tasse am Mund und rechts Ägyptens Stürmer Mohamed Salah beim Training

NEON Unnützes Wissen

Was Jogi Löw mehr liebt als Espresso - acht kuriose Fakten zur Fussball-WM 2018

NEON Logo
Starbucks Italien

Angriff auf die italienische Kultur

Italiener rasten aus – weil Starbucks nach Mailand kommt

Von Denise Snieguole Wachter
Latte Macchiato mit Hafermilch

Neue Kaffee-Kreation

Latte Macchiato mit Hafermilch? Warum das keine gute Idee ist

Von Denise Snieguole Wachter
Espresso Tonic

Espresso Tonic

Dürfen wir vorstellen: Das ist die neueste und hippste Kaffeekreation

Von Denise Snieguole Wachter

Kaffee weltweit

Wie mögen Sie Ihren Kaffee am liebsten – türkisch, italienisch oder doch vietnamesisch?

Von Denise Snieguole Wachter
Espresso Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Espresso: So gut schneiden die Italiener ab, so schlecht der von Starbucks

Ob der australische Flat White den Cappuccino ablösen wird? Schmecken tun sie auf alle Fälle beide.

Zubereitung, Herkunft ...

Diese fünf Kaffeespezialitäten müssen Sie kennen

Von Denise Snieguole Wachter
Starbucks will mit seinen Frappuccinos den Kaffee-Markt in Italien aufmischen

Kampf um Kaffee-Kultur

Starbucks will Italien erobern - die Geschichte einer gewagten Idee

Unternehmer Renato Bialetti ließ sich einer Espresso-Maschine bestatten

Kuriose Beerdigung

Italienischer Kaffee-Unternehmer in Espresso-Kanne beigesetzt

Freizeit

Volle Kanne

NEON Logo

Quiz

Was für ein Foodie sind Sie?

Psychotest

Welches Land passt am besten zu Ihrer Persönlichkeit?

Kochschule Italien

Die perfekte Veredelung für Mascarpone

Ob der australische Flat White den Cappuccino ablösen wird? Schmecken tun sie auf alle Fälle beide.

Tag des Kaffees

Diese 5 Kaffeespezialitäten müssen Sie kennen

Von Denise Snieguole Wachter
Die Kaffeemaschine gilt vielen Deutschen inzwischen als Statussymbol. Kaffee ist wie Wein zu einem Genussmittel geworden, über das Kenner stundenlang fachsimpeln können.

Interview mit Kaffeeverbands-Chef Holger Preibisch

Warum die Kaffeemaschine ein Statussymbol ist

Kaffee

Die Zubereitung eines perfekten Espressos

Kaffeemaschinen

13 Arten seinen Kaffee zu brühen

Kaufberatung

Zehn Antworten zu Kaffeevollautomaten

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.