VG-Wort Pixel

Bis zu 300 Millionen Menschen In diesem Land läuft die "größte Impfaktion der Welt" an

Sehen Sie im Video: Coronavirus – Indien startet "größte Impfaktion der Welt".




Die indische Regierung spricht von der größten Impfaktion der Welt: Am Dienstag hat das Land mit der Auslieferung von COVID-19-Impfstoffen begonnen. In Indien sollen in den nächsten sechs bis acht Monaten bis zu 300 Millionen Menschen gegen das Coronavirus immunisiert werden. Das Land hat mehr als 1,3 Milliarden Einwohner. Insgesamt acht Flüge waren am Dienstag geplant, um den von AstraZeneca und der Universität Oxford entwickelten Impfstoff an 13 verschiedene Orte zu transportieren. Er sei zuversichtlich, dass genug Impfstoff vorhanden sein werde, sagte der indische Außenminister Subrahmanyam Jaishankar: "Es gibt vier weitere Impfstoffe in klinischen Studien in Indien, wir sind zuversichtlich, dass sie schnell auf den Markt kommen werden." Geimpft werden zunächst Ärzte und medizinisches Personal sowie andere relevante Berufsgruppen, unter anderem Polizisten. Später alle Menschen über 50 Jahre oder jüngere Personen mit Vorerkrankungen. Allein in der Hauptstadt Delhi soll es den Plänen zufolge rund 100.000 Impfungen pro Tag geben. Indien wird voraussichtlich ein wichtiges Produktionszentrum für COVID-19-Impfstoffe werden. Das Land ist einer der weltweit größten Hersteller von Impfstoffen und Generika.
Mehr
Indien hat mit der Auslieferung von Covid-19-Impfstoffen begonnen. In den nächsten sechs bis acht Monaten sollen bis zu 300 Millionen Menschen gegen das Coronavirus immunisiert werden.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker