HOME

Stern Logo Ratgeber Kopfschmerzen

Stiftung Warentest bewertet die Spritze gegen Migräne

Stiftung Warentest

Hoffnung für Millionen Kopfschmerz-Patienten? Das sagt Warentest zur "Anti-Migräne-Spritze"

Migräne ist eine Volkskrankheit. Seit kurzem gibt es ein neues Medikament, das Attacken vorbeugen soll: die "Migräne-Spritze". Was kann das Mittel? Und für wen ist es geeignet? Ein Überblick.

Frau hat Kopfschmerzen

Kopfschmerzen aus der Hölle

Wie ich wegen meiner Migräne in ständiger Angst vor einem Anfall lebe

NEON Logo
Eine junge Frau fasst sich an den Kopf

Von EU zugelassen

Jetzt kommt die Spritze gegen Migräne

Müde und krank

Schlechter Schlaf kommt selten allein

Das Gehirn eines Migränepatienten reagiert besonders intensiv auf äußere Reize

Migräne

Was gegen das Gewitter im Kopf hilft

Unerträglicher Kopfschmerz

Diese sieben Tipps helfen Migräne vorzubeugen

Frau krümmt sich mit Bauchschmerzen
Meinung

Gesetzesentwurf in Italien

Drei Tage bezahlter Urlaub bei Regelschmerzen – warum denn nicht?

Von Susanne Baller

Kopfschmerz-Attacken

Was Gene mit Migräne zu tun haben

Langzeitstudie

Migräne hat keine Auswirkungen auf geistige Fähigkeiten

Schweizer Aids-Kriminalfall

Ein kleiner "Piks" zerstört 16 Leben

Stiftung Warentest

Apotheker beraten häufig schlecht

Von Lea Wolz
Kopfschmerztabletten sollten Sie nicht öfter als an zehn Tagen im Monat nehmen

Schmerzmittel

Mit Maß statt in Massen

Die indische Ölmassage hilft gegen Durchblutungsstörungen

Ayurveda

Öl löscht den Stress

Leben mit einem Schmerzchroniker

Wohin mit den Gerühlen?

Biofeedback

Heilkraft der Gedanken

Ratgeber Alternativmedizin

Mit Kraut und Nadeln

Während der Schwangerschaft lassen Migräneattacken oft nach

Migräne in der Schwangerschaft

Unter anderen Umständen lässt die Pein nach

Die Tage bringen Schmerzen im Bauch und auch noch im Kopf

Migräne während der Tage

Eine Periode der Pein

Frauen nehmen Schmerzen möglicherweise anders wahr als Männer

Kopfschmerz bei Frauen

Der unbekannte weibliche Faktor

Umstritten: Der chirurgische Eingriff, der den Zornesmuskel durchtrennt

Operation bei Migräne

Danach ist die Stirn glatt

Eine Woche nach der Injektion entspannt sich die Lage, die Schmerzen lassen nach

Botox-Behandlung

Bakteriengift löst verkrampfte Muskeln

Reden Sie regelmäßig mit Ihrem Kind über seine Sorgen. Das beugt Migräneattacken vor

Migräne bei Kindern

Wie Bauchweh im Kopf

Kopfschmerz-Attacken

Die Migräne zähmen

Übersicht

Die neun Arten der Qual

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(